Home » Archive

Artikel mit Tag: Nintendo

[7 Dez 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Baphomets Fluch 2.5 (Broken Sword 2.5: The Return of the Templars) lässt sich nun mit ScummVM spielen

Baphomets Fluch 2.5 (Englisch Broken Sword 2.5) ist ein inoffizieller Nachfolger der ersten beiden Teile aus der Point&Click-Adventure-Serie. George Stobbart erhält einen mysteriösen Brief, der ihn über Nicos (Nicole Collard) Tod unterrichtet. Die Tempelritter sind zurück. Das Adventure ist schon ein wenig älter, hat aber nicht an Reiz eingebüßt. Wer Fan des Genres Adventure ist, sollte sich Baphomets Fluch 2.5 unbedingt ansehen, zumal das Spiel auch noch kostenlos erhältlich ist. Es ist den Download auf jeden Fall wert. Du findest […]

[7 Feb 2015 | 5 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mit Raspberry Pi 2 lassen sich Konsolen der fünften Generation emulieren

Mit dem Raspberry Pi 2 kann man nun anspruchsvollere Konsolen emulieren. Seit es das Raspberry Pi gibt haben es Menschen benutzt, um damit die guten alten Rechner wie zum Beispiel C64, Amiga und so weiter zu emulieren. Auch diverse Konsolen der dritten (8-Bit-Ära / Sega Master, Nintendo, Atari 7800, …) und vierten Generation (16-Bit-Ära / Mega Drive, Sega Genesis, Super Nintendo, Neo Geo, …) ließen sich damit emulieren und somit viele alte Spiele-Klassiker wieder zum Leben erwecken. Für mehr reichte […]

[28 Sep 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mit XBMC bald Retro-Games zocken? Man bastelt da an was …

Man schickt sich anscheinend an, XBMC um einen kompletten Bereich reicher zu machen. Die Game-Nostalgiker kennen sicherlich RetroArch / Libretro. Das ist Frontend, das viele Emulatoren unter einen Hut bringt. Ist es am Laufen, kannst Du ROMs draufkopieren und alte Klassiker starten. Das System läuft dabei noch auf sehr viele Plattformen. Das sind derzeit genau genommen Linux, Windows, OS X, PlayStation 3, Xbox, Gamecube, Wii, Raspberry Pi, OpenPandora, Android, BlackBerry 10 und Apple iOS Die Zahl der verfügbaren Emulatoren ist […]

[19 Mrz 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mari0: Super Mario trifft Portal

Was passiert, wenn man Nintendos Super Mario Bros. und Valves Portal mischt? -> Mari0. Man kann das Spiel wirklich schlecht beschreiben, das Video tut das aber ganz gut. Die Entwickler haben die Super-Mario-Welt komplett nachgebaut und haben auch das Feeling von 1985 belassen. Danach haben sie Mario eine Portal-Knarre in die Hand gegeben und diverse Puzzle-Mechaniken von Portal eingepflegt. Als wäre das noch nicht genug, kann man mit bis zu 4 Spielern zocken – die alle eine eigene Portal-Wumme haben. […]

[1 Mrz 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
SuperTuxKart mit Unterstützung für Nintendos Wiimote.

In einem YouTube-Video haben de Entwickler von SuperTuxKart demonstriert, wie man das Rennspiel mit einer Wiimote steuern kann. Wer das auch ausprobieren möchte, muss sich allerdins noch etwas gedulden. Die Unterstützung für Wiimote ist für die kommende Version 0.8.1 geplant, von der es noch kein Ausgabedatum gibt. Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*. Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren

[15 Nov 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Unity Game Engine 4.0 mit Linux-Unterstützung offiziell veröffentlicht

Im Blog von Unity wurde bekannt gegeben, dass die Unity Engine 4.0 nun offiziell veröffentlicht ist. Das sind großartige Neuigkeiten für Linux, weil Unity 4 Linux unterstützt. Zwar nennen es die Entwickler noch Deployment Review, aber Spiele wie Rochard zeigen beriets, was damit möglich ist. Unity 4.0 sei nur ein Anfang und die Entwickler sagen, dass 2012 ein tolles Jahr gewesen sei und man sich auf 2013 freue. Derzeit arbeite man am GUI, Windows-8- und Nintendo-Wii-U-Unterstützung. Viele der via Kickstarter finanzierte […]

[25 Apr 2012 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ziel fast erreicht: Das sieht gut für Leisure Suite Larry aus

Al Lowe scheint sein Ziel zu erreichen und kann dank Kickstarter.com Larry Laffer wieder auferstehen lassen. 500.000 US-Dollar sind das Ziel und es fehlen noch ungefähr 4000 US-Dollar. Das sollte in 7 Tagen leicht machbar sein. Ich bin noch ein bisschen skeptisch, weil ich keine Linux-Version sehen kann. Laut eigener Aussage würde man darüber diskutieren, wenn man weiß, wie weit man über das Ziel hinausgeschossen ist. Auf der anderen Seite kann ich mir Larry sehr gut auf einem Android-Table vorstellen und dafür […]

[1 Apr 2012 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Nette Aprilscherze: GNOME 4 Beta 1 getestet, Windows-Phone für Linkshänder und Google Maps für NES

Zuerst hab ich schon gestutzt, als ich über einen Spezial-Bericht über GNOME 4 gelesen habe. Die Entwickler sollen ein Schweizer Taschenmesser entwickelt haben, das ALLE Computer-Komponenten verwaltet. Durch die hohe Flexibilität würden sich Microsoft und Apple bald schwarz ärgern, wenn die Linuxer LibreOffice und Firefox an einer Microwelle bedienen. Häh? GNOME 4? Hab ich was verpasst? Ja, dass heute der 1. April ist! Das ist mir aber recht schnell wieder eingefallen als ich die Screenshots gesehen habe. LEFTY UPDATE“, EIN […]

[15 Aug 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Keine besondere Vorkommnisse: Linux-Kernel 3.1rc2 ist da

Linus Torvalds hat einen zweiten Release-Kandidaten von Linux-Kernel 3.1 veröffentlicht. Aus Torvalds Notizen ist zu erkennen, dass es lediglich einie Fehler-Ausbesserungen gab. Neuen Funktionen waren nach dem Schließen des Merge-Fenster aus nicht zu erwarten. Aus der Ankündigung bei lkml.org ist zu lesen, dass sich Torvalds für rc3 nur wirkliche Fixes wünscht, aber er mit den 300+-Commits nicht ganz unzufrieden ist. Einige der Neuerungen, wie zum Beispiel Unterstützung für Nintendos Wiimote, habe ich bereits in der Ankündigung für den ersten Release-Kandidaten […]

[8 Aug 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Erster Veröffentlichungs-Kandidat: Linux-Kernel 3.1-rc1 veröffentlicht

Linus Torvalds hat offiziell einen erste Release-Kandidaten des Linux-Kernel 3.1 veröffentlicht. Das Merge-Fenster wird für zwei weitere Wochen offen sein. Laut eigener Aussage ist diese Version „ganz normal“ und die meisten Änderungen gibt es bei den Treibern. Zu den interessanten Änderungen gehören: Fermi-Unterstützung für Nouveau – bedeutet Unterstützung für zum Beispiel GeForce 400/500 Geschwindigkeits-Optimierungen für Intel Sandy Bridge Diverse Änderungen in Sachen DRM Unterstützung für OpenRISC (Open-Source CPU-Architektur) Ein Treiber für die Nintendo Wiimote Verbesserungen beim Intel Poulsbo-Treiber, anfängliche Unterstützung […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet