Home » Archive

Artikel mit Tag: Nepomuk

[26 Jan 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux-Distribution Netrunner 14.1 „Frontier“ ist fertig

Ab sofort gibt es die Linux-Distribution Netrunner 14.1 für die Architekturen x86_64 und x86. Es handelt sich bei Netrunner 14.1 um eine überarbeitete Version von Netrunner 14 LTS und die Distribution verwendet auch die gleiche Trusty-Basis. Anwender der Version 14 können ganz einfach aktualisieren. sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgrade Netrunner 14.1 Die Entwickler arbeiten im Moment gleichzeitig an der LTS-Basis (Frontier) und man bereitet aber auch schon Netrunner 15 (Prometheus) vor. […]

[19 Dez 2013 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
KDE Software Compilation 4.12 ist ausgegeben

Die KDE Community beglückt uns kurz vor Weihnachten noch mit einer neue Version der KDE Software Compilation: 4.12. KDE 4.x ist eingefroren und erhält LTS (Long Term Support / Langzeitunterstützung). Die entsprechenden Teams konzentrieren sich nun auf den technischen Umschwung zu Frameworks 5. Die Versions-Nummer für diese Plattform ist lediglich für ein einfacheres Packaging hinzugekommen. Es befinden sich alle Bugfixes und kleineren Feature-Updates seit Plasma Workspaces, Applications und Platform 4.11 sind enthalten. Aber ganz so unspektakulär ist KDE 4.12 dann […]

[9 Dez 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Release-Kandidat: Linux Mint 16 „Petra“ KDE mit Samba Mounter, um Netzlaufwerke für alle bereitzustellen

Linux Mint 16 „Petra“ KDE bringt die derzeit aktuelle KDE-Version mit sich: 4.11 (4.12 gibt es derzeit als RC). Die vorgestellten Änderungen zu KDE in der offiziellen Ankündigung kommen natürlich aus KDE 4.11. Das Akku-Widget unterstützt nun Tastatur-Beleuchtung und kann außerdem Ladestände in externen Geräten anzeigen. Dazu gehöre zum Beispiel drahtlose Maus und Tastatur. Das Kickoff-Menü zeigt kürzlich installierte Applikationen für einige Tage an. Desktop-Benachrichtigungen lassen sich speziell anpassen. KMix hat Unterstützung für Media-Player-Kontrolle nach dem MPRIS2-Standard erhalten. Besser Unterstützung […]

[13 Nov 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Fedora 20 „Heisenbug“ Beta ist verfügbar

Nach einigen Verzögerungen habe die Fedora-Entwickler eine Beta-Version von Ausgabe 20 zur Verfügung gestellt. Diese Test-Version der von Red Hat gesponserten Linux-Distribution kommt kurz nach Fedoras zehntem Geburtstag. Die Beta-Version gilt als „Code complete“ und spiegelt im Großen und Ganzen schon wider, wie die finale Ausgabe aussehen wird. Von nun an sollen nur noch Bugfixes einfließen. Die finale Version wird Mitte Dezember erwartet – genauer gesagt vier Tage vor Weihnachten. Die Entwickler bitten um reges Testen und Feedback. Vor allen Dingen gilt […]

[29 Okt 2013 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Bildverwaltungs-Software digiKam 3.5 unter Kubuntu 13.10 selbst kompilieren

Kubuntu liefert digiKam 3.4 mit aus. Die aktuelle Version 3.5 lässt sich ebenfalls verwenden.

[23 Apr 2013 | 6 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Zieht Euch warm an, Leichtgewichte – hier kommt KlyDE (KDE auf Sparflamme)

Ich hatte bereits berichtet, dass die KDE-Entwickler mit KlyDE eine minimalisitische Desktop-Umgebung zur Verfügung stellen wollen. Der Gedanke hierbei ist, nur die nötigsten Komponenten auszuliefern und dem Anwender selbst überlassen, ob er Nepomuk, Akonadi und so weiter nutzen und installieren möchte. Das Ganze soll also modularer werden. openSUSEs Jos Poortvliet hat gesagt, dass das KDE-Team der Distribution einiges an Arbeit reingesteckt hat, um die Abhängigkeiten einfacher zu machen. Somit ist es möglich, einen Plasma-Desktop ohne die meisten Applets, Aktivitäten, Nepomuk […]

[17 Apr 2013 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
KlyDE: KDE-Entwickler bastelt an einer leichtgewichtigen KDE-Ausgabe

Unter dem Namen KlyDE entwickelt Will Stephenson derzeit einen leichtgewichtigen Abkömmling von KDE. Darin sollen viele Funktionen nicht enthalten sein, die die meisten Anwender sowieso nicht brauchen. Der Plan des Entwicklers ist es, eine minimalisitsche und modulare Version von KDE zur Verfügung zu stellen. Dieses System soll dem Anwender dann erlauben, selbst entscheiden zu können, was er denn gerne so verwenden würde. Im ersten Schritt geht es darum, die Paketierung der Apps neu zu gestalten. KlyDE bringt zum Beispiel Nepomuk […]

[1 Mrz 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Rekonq 2.2 mit verbesserten AdBlock und Unterstützung für Nepomuk2

Es gibt eine neue Version des auf WebKit basierenden Brwosers Rekonq, die einige Neuerungen mit sich bringt. Unter anderem wurde das Blokieren von Werbung verbessert. Wer das Ausprobieren möchte, kann das auf dieser Seite tun. Weiterhin gibt es Unterstützung für Nepomuk2. Rekonq speichert Informationen über die Bookmarks in Nepomuk, aber nicht das Lesezeichen selbst. Voraussetzung für diese Unterstützung ist allerdings KDE 4.10. Die Entwickler müssen dafür auf Unterstützung für Nepomuk 1 verzichten, da man nicht zwei Versionen warten kann. Auch im […]

[12 Feb 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Chakra GNU/Linux mit KDE 4.10 und Calligra 2.6 – MariaDB ersetzt MySQL

Wer KDE 4.10 und Calligra 2.6 einfach ausprobieren möchte, findet in Chakra GNU/Linux eine instalierbare Live-Distribution mit genau diesen Software-Komponenten an Bord. Vor ziemlich genau 3 Jahren wurde das Projekt ins Leben gerufen. Mit Codenamen Benz will man die deutschen Wurzeln des Projekts herausstellen und das Team wird mit Benz der 4.10-Serie von KDE folgen. KDE 4.10 wurde vor nich allzulanger Zeit veröffentlicht und bringt viele Neuerungen mit sich. Vor allen Dingen haben die Entwickler an Nepomuk geschraubt. Dem eigenen […]

[6 Feb 2013 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
KDE Software Compilation 4.10 mit vielen Neuerungen und Verbesserungen ist ausgegeben

Die KDE-Community hat Version 4.10 der Plasma Workspaces, Applications und Development Platform zur Verfügung gestellt. Viele Neuerungen und Änderungen sind in die neueste Ausgabe eingeflossen. Hier ein Auszug aus den Neuerungen. Plasma Workspaces kommt mit verbesserter Unterstützung für Mobilgeräte. Außerdem haben die Entwickler am Anstrich gearbeitet. Diverse Komponenten wurden auf das Qt Quick/QML-Framework portiert. Die Stabilität und Anwenderfreundlichkeit wurden weiter verbessert. Weiterhin gibt es einen neuen Druck-Manager und ein neues Farb-Management. Das Applikations-Menü lässt sich nun in die Fensterleiste einbetten. […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet