Home » Archive

Artikel mit Tag: Multitouch

[24 Apr 2012 | 19 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Die Neuerungen in Firefox 12 und Thunderbird 12

Viele werden es sowieso wissen, dass Mozilla im Laufe des Tages Firefox 12 veröffentlicht. Insgesamt gibt es 85 Neuerungen / Verbesserungen bei den Entwickler-Tools. Eine Seite muss zum Beispiel nicht länger neu geladen werden, um Nachrichten in der Webkonsole zu sehen. Der Editor verfügt dank Scratchpad nun über Befehle wie „Suchen“ und „Gehe zu“. In Sachen Android ist eine Unterstützung für Multitouch zu vermelden. Für Windows-Anwender soll sich künftig der Update-Prozess einfacher gestalten. Deswegen wurde das Kontrollfenster „User Account Control“ (UAC) entfernt, wobei das der […]

[20 Dez 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Fedora 17 wird Multitouch-Unterstützung bekommen

Eine große Überraschung stellt das eigentlich nicht dar. X.Org Server 1.12 soll im März 2012 debütieren und dann auch Teil von Fedora 17 „Beefy Miracle“ sein. Die von Red Hat gesponserte Distribution ist in Version 17 für den 8. Mai 2012 geplant. Allerdings sagen die Entwickler, dass es sich hier um eine Änderung unter der Haube handelt. Die Multitouch-Unterstützung ist zunächst nicht direkt sichtbar. Anwendungen und Toolkits müssen diese Funktion zuerst adressieren. Wenn XI 2.2 allerdings in GTK+ 3.4 Einzug […]

[10 Jan 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Beeindruckend: Ubuntu auf einem Tisch-PC

Beim Stöbern bin ich gerade auf das hier gestoßen. Dazu gibt es eingentlich nicht mehr viel zu sagen. Vielleicht nur noch, dass Ubuntu als Herzstück darunter läuft. Ich hoffe wirklich, dass die ersten Linux-getriebenen Tablet-PCs bald auf den Markt kommen. Dieses Video beweist aber schon recht gut, dass man weder Windows noch Apples OS braucht, um performante Multitouch-Geräte zu fabrizieren. Wenn es auf so einem großen Kasten läuft, sollten die kleinen ja kein Problem darstellen, oder? Dich interessieren Kryptowährungen? Ich […]

[14 Nov 2010 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux-Distribution: Pinguy OS 10.10

Antoni Norman hat die sofortige Verfügbarkeit der auf Ubuntu basierenden Linux-Distribution Pinguy OS 10.10 angekündigt. Seit der Beta-2-Ausgabe gibt es einige nennenswerte Änderungen. Zum Beispiel haben die Entwickler neue Hintergrundbilder eingepflegt. Vinagre wurde durch Remmina ersetzt. Darüber hinaus wurde ein Script eingefügt, um ein Problem mit Synaptics Multitouch zu beheben. Die Firewall ist nun per Standard aktiviert. Hinzugekommen sind Nautilus Easy Union, Nautilus Columns (zusätzliche Metadaten EXIF, FLAC/MP3) und Giver. Die Entwickler haben Granola eingepflegt. Dies soll zwischen zehn und 15 […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet