Home » Archive

Artikel mit Tag: MOBI

[26 Mrz 2019 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Coder’s Bookshelf von No Starch Press – bis zu 14 Bücher als Schnäppchen

Mit dem Coder’s Bookshelf von No Starch Press gibt es ein weiteres tolles E-Book-Angebot aus der Kategorie Humble Book Bundle. Du kannst Dir bis zu 14 tolle Bücher sichern und wie üblich gibt es die Werke in Stufen. Ab 1 US-Dollar geht es los* und in der höchsten Stufe ist ein interessantes Linux-Werk. Würdes Du alle Bücher zum regulären Preis kaufen, kosten sie zirka 440 US-Dollar. Allerdings möchte ich darauf hinweisen, dass die Bücher alle Englisch sind. Dafür gibt es […]

[19 Mrz 2019 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Humble Book Bundle: Web Programming by O’Reilly

Ich möchte es gleich wieder vorweg nehmen, dass alle E-Books aus dem Humble Book Bundle: Web Programming by O’Reilly* auf Englisch sind. Allerdings ist auch die Sprache des Internets irgendwie Englisch und die meisten Programmierer sollten damit zurechtkommen. Ein Schnäppchen ist es trotzdem, die die Bücher von O’Reilly in der Regel sehr hochwertig sind. Vielleicht bist Du ja gerade in diesem Thema drin und da kommt Dir das Bundle gerade gelegen. Alle E-Books werden in mehreren Formaten ausgeliefert. Das sind […]

[13 Mrz 2019 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Humble Book Bundle: Linux by Wiley – tolle Bücher zum Schnäppchenpreis

Ich habe es fast übersehen, weil ich meist nur auf die Spiele gucke, aber derzeit gibt es das Humble Book Bundle: Linux by Wiley. Ich muss zugeben, dass das Angebot nicht für alle interessant ist, weil die Bücher auf Englisch sind. Viele werden aber gut genug Englisch können, um etwas von den Sachbüchern zu haben. Deswegen erwähne ich sie hier. Es gibt insgesamt 3 Stufen und wenn Du die höchste Stufe nimmst, bekommst Du 15 Bücher*. Die Bücher werden als […]

[22 Mrz 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Calibre 0.9.24 mit verbessertem ToC-Editor

Das wöchentliche Update von Calibre ist da. Die neueste Version bringt einen verbesserten ToC-Editor mit sich. Dieser ermöglicht das Automatisieren der Erstellung von Table of Contents. Die Software bedient sich dann bei den Headings und / oder den im Buch verwendeten Links. Bezüglich EPUB/MOBI-Katalogen lassen sich verwendete Einstellungen nun speichern und später wieder laden. Autoren von Rezepten können eine Option setzen, dass beim Download von News die Bildgrößte reduziert wird. Möglich wird das durch das Setzen einer geringeren Qualität. Wie […]

[15 Mrz 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mit ToC-Editor: Calibre 0.9.23 ist ausgegeben

Calibre 0.9.23 bringt eine interessante Neuerung mit sich. Mit dem Tool „Edit ToC“ lässt sich das Inhaltsverzeichnis von EPUV- und AZW3-Dateien bearbeiten. Du kannst damit die Einträge in existierenden Inhaltsverzeichnisen neu anordnen. Eine Änderung des Textes und wohin das Ding zeigt, ist ebenfalls möglich. Im Content Server kannst Du nun Plugboards für die Formate MOBI und AZW3 verwenden. Weiterhin ist ein Windows-Treiber für Tolino Shine vorhanden. Wenn Du ein Buch in eine andere Bibliothek kopierst, wird der Name der Zielbibliothek […]

[6 Feb 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Calligra 2.6 kann EPUB2 – verbesserte MS-Office-Kompatibilität und weitere Neuerungen

Das Calligra-Team hat Version 2.6 der Calligra Suite, Calligra Active und der Calligra Office Engine zur Verfügung gestellt. Laut offizieller Ankündigung wurden tausende an Commits eingepflegt. Neben Bugfixes gibt es auch viele neue Funktionen. Nach der ersten Ausgabe im April 2012 handelt es sich hier um das zweiten Update mit neuen Funktionen. Laut eigenen Angaben wird die Software langsam erwachsen. Das Team hat viel Zeit damit verbracht, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und grafische Ungereimtheiten auszubessern. Neue Applikation: Calligra Author Calligra […]

[21 Dez 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Calibre 0.9.11 verbindet sich schneller zu Geräten

Ab sofort ist Calibre 0.9.11 verfügbar. Beim Verbinden mit MTP-Geräten wie Kindle Fire HD oder Nook HD ignoriert die Software diverse Ordner. Das beschleunigt den Prozess etwas. Anwender können außerdem die Symbole für Kategorien im Tag Browser ändern. Unter Preferences->Look & Feel->Column Coloring lassen sich die Farben der Spalten anpassen. Beim Lesen der Metadaten von MOBI-Dateien wird der Inhalt der ASIN-Feldes in einen Identifier mobi-asin geschrieben. Dieser Wert wird beim Download von Metadaten nicht benutzt. Es ist leider nicht möglich, dass […]

[20 Nov 2012 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
November 2012 Ausgabe des PCLinuxOS-Magazins ausgegeben

In der neuesten Version des PCLinuxOS-Magazins wird unter anderem behandelt, wie viel Strom der Computer verbraucht. Weiterhin gibt es einen Workshop, wie man eine Video-Präsentation mit Kdenlive macht. Außerdem zeigen die Herausgeber, wie man einen Webserver unter PCLinuxOS aufsetzt. Es gibt Teil 5 des GIMP-Tutorials und ein Artikel erklärt, wie man mittels Midnight Commander und SSH Dateien verschlüsselt kopiert. Weiterhin spricht man über Sicherheit und SSH-Server. Du kannst die neueste Ausgabe als PDF herunterladen (8.7 MByte). Außerdem gibt es Ausgaben in den […]

[9 Okt 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Verticken nun elektronische Bücher: Humble eBook Bundle

Das ist mal eine Neuerung. Die Jungs von Humble Bundle verkaufen nun eBooks: Humble eBook Bundle. Du kannst wie immer bezahlen, was Du möchtest und bekommst dafür 6 eBooks: Pirate Cinema, Pump Six and Other Stories, Zoo City, Invasion: The Secret World Chronicle, Stranger Things Happen und Magic for Beginners. Wer mehr als den Durchschnitt bezahlt, bekommt Old Man’s War und die Grafik-Novelle Signal to Noise oben drauf. Der Schnitt ist mit derzeit 11,27 US-Dollar sogar ziemlich hoch. Die Bücher sind alle in den Formate PDF, MOBI und ePub verfügbar. […]

[4 Okt 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Kostenlos: Oktober-Ausgabe 2012 des PCLinuxOS Magazine ist verfügbar

Wer noch eine Abend-Lektüre benötigt: PCLinuxOS Magazine 10/2012 ist veröffentlicht. Die neueste Ausgabe behandelt unter anderem, wie man Fotos mit aaphoto verbessern kann. Das Kommandozeilen-Tool eignet sich auch für den Einsatz von Scripten. Kann ganz nützlich sein, wird aber nie eine manuelle Nachbearbeitung ersetzen können. Schön an dem Tool ist, dass es per Standard immer eine Kopie anlegt. Weiterhin zeigt man, wie man ein eigenes Service-Menü in KDE anlegt und stellt das GUI AQEMU für QEMU vor. Wie Du Dich […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet