Home » Archive

Artikel mit Tag: MicroSD

[5 Dez 2015 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Chromium OS für das Raspberry Pi 2 – viele Informationen gibt es nicht

So langsam aber sicher verliert man den Überblick, wie viele Betriebssysteme es für das Raspberry Pi gibt. Anfangs war nur das auf Debian basierende Raspbian dan. In der Zwischenzeit gibt es NetBSD, Ubuntu MATE, Risc OS, Arch Linux, Snappy Ubuntu Core und sogar Windows 10 IoT Core. Im Sabayon-Lager arbeitet man an einer Version (Gentoo-basierend) für das Raspberry Pi 2 und nun gibt es auch ein Chromium OS für das Pi 2. Update: Es gibt eine Version 0.2, bei der […]

[11 Nov 2015 | Kommentare deaktiviert für RaspArch Build 151107: Arch Linux mit LXDE auf einem Raspberry Pi 2 | Autor: Jürgen (jdo) ]
RaspArch Build 151107: Arch Linux mit LXDE auf einem Raspberry Pi 2

Es gab bereits eine RaspArch-Version und RaspArch Build 151107 ist sozusagen die zweite Ausgabe davon. Es handelt sich dabei um ein Remaster von Arch Linux ARM, das im Original 231 MByte groß ist. Arne Exton, der Erschaffer von RaspArch hat der Distribution allerdings noch die Desktop-Umgebung LXDE, sowie den Browser Firefox und die Bildbearbeitungs-Software GIMP spendiert. Somit ist das Abbild nun 492 MByte groß. RaspArch ist für das Raspberry Pi 2 RaspArch ist ausschließlich für das Raspberry Pi 2 mit […]

[6 Nov 2015 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Raspberry Pi 2 als Multimedia-Center mit Kodi: Was man dafür braucht

Das Raspberry Pi 2 lässt sich hervorragend als günstiges Multimedia-Center benutzen. Dafür braucht man diverse Hardware-Komponenten und Kodi.

[7 Jul 2015 | Kommentare deaktiviert für Ubuntu auf dem Intel Compute Stick mit 2 GByte RAM installieren – nicht ganz trivial | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu auf dem Intel Compute Stick mit 2 GByte RAM installieren – nicht ganz trivial

Die meisten Linux-Enthusiasten dürften in der Zwischenzeit vom Intel Compute Stick gehört haben. In dieser Woche soll der Mini-Computer mit Ubuntu auf allen großen Vertriebskanälen verfügbar sein. Während man die Windows-Version mit 32 GByte Storage und zwei GByte Arbeitsspeicher bekommt, muss man sich bei der Ubuntu-Version mit acht GByte Storage und einem GByte RAM begnügen. Das Storage kann man via microSD-Steckplatz aufrüsten, den Arbeitsspeicher aber nicht. Warum die Ubuntu-Version mit weniger Hardware ausgestattet ist, weiß man irgendwie nicht so genau. […]

[19 Jun 2015 | Kommentare deaktiviert für Bq Aquaris E5 HD Ubuntu Edition ab sofort erhältlich (keine Vorbestellung notwendig) | Autor: Jürgen (jdo) ]
Bq Aquaris E5 HD Ubuntu Edition ab sofort erhältlich (keine Vorbestellung notwendig)

Bisher konnte man das Bq Aquaris E5 HD Ubuntu Edition lediglich vorbestellen. Ab sofort muss man allerdings nicht mehr länger warten und das Gerät lässt sich ab sofort ohne Wartezeiten bestellen – so wurde es getwittert und so möge es geschehen … The new @bqreaders E.5 phones have moved from pre-order to being available to buy! See here >> http://t.co/zIXEBi9g7l pic.twitter.com/1gyKp2RsdX — Ubuntu (@ubuntu) June 17, 2015 Das Bq Aquaris E5 HD Ubuntu Edition ist mit der aktuellen Version von Ubuntu […]

[13 Mai 2015 | Kommentare deaktiviert für Vorschau auf die MintBox Mini – die ist ziemlich klein | Autor: Jürgen (jdo) ]
Vorschau auf die MintBox Mini – die ist ziemlich klein

Die Entwickler von Linux Mint haben erste Exemplare der MintBox Mini von CompuLab erhalten und auch gleich einige Bilder dazu ins Netz gestellt. Hübsch ist die kleine Kiste und tatsächlich auch sehr sehr schnuckelig klein. Das ist wieder so ein Fall von: Shut up and take my money! Die MintBox Mini In der Schachtel befinden sich die MintBox Mini und eine entsprechende Stromversorgung, die man entsprechend für US- oder EU-Anschlüsse verwenden kann. Eine WLAN-Karte, die einen der fünf USB-Anschlüsse benötigt. […]

[16 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für MintBox Mini von und mit Linux Mint vorgestellt | Autor: Jürgen (jdo) ]
MintBox Mini von und mit Linux Mint vorgestellt

Die MintBox Mini wurde von den Linux-Mint-Entwicklern vorgestellt und das Gerät sieht echt richtig schmuck aus. Man arbeitet wieder mit CompuLab zusammen und will die MintBox Mini im zweiten Quartal 2015 ausliefern. Derzeit kann man zum Beispiel die MintBox 2 käuflich erwerben. MintBox Mini im Überblick Das Volumen der MintBox Mini beträgt gerade mal 0,22 Liter und die Höhe ist mit umgerechnet 2,4 Zentimeter angegeben. Somit ist die MintBox Mini zirka dreimal weniger voluminös als das Intel NUC und fünfmal […]

[7 Jan 2015 | 5 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Intel Compute Stick mit Linux – verwandelt HDMI-Monitor in einen vollständigen Rechner

Intel hat einen Mini-PC auf einem Stick zur Verfügung gestellt, der sich Intel Compute Stick nennt. Das Gerät sieht fast ein bisschen wie Google Chromcast aus. Intel Compute Stick Im Intel Compute Stick sind ein Intel Atom Quad-Core, zwei GByte RAM und 32 GByte Storage verbaut. Außerdem gibt es einen micro-SD-Einsteckplatz für zusätzliches Storage. Laut Intel wird Intel Compute Stick mit Linux oder Windows 8.1 mit Bing-Software vorinstalliert ausgeliefert. Angeblich soll die WIndows-Version 149 US-Dollar kosten und die Linux-Version nur […]

[25 Aug 2014 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Firefox OS (2.1): Welche Funktionen dem Smartphone-Betriebssystem noch fehlen

Nachdem ich mein HTC Desire S aus Versehen mitgewaschen habe, bin ich auf das ZTE Open (die allererste Version) mit Firefox OS gewechselt. Zunächst einmal habe ich Firefox OS auf Version 2.1 pre-release aktualisiert. Man muss wirklich sagen, dass das Mozilla-Betriebssystem von Version zu Version besser wird. Das soll nun nicht heißen, dass es schon perfekt ist – Rom wurde auch nicht in einem Tag erbaut (ich glaub nun gehen fünf Euro ins Phrasenschwein 🙂 ). Die Hardware des ZTE […]

[15 Nov 2013 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ab 27. November: Jollas erstes Smartphone mit Sailfish OS wird in Finnland debütieren

Ein Debüt, dass den Smartphone-Markt ein bisschen reicher macht. Jollas erstes Smartphone wird am 27. November in Finnland an den Start gehen. Als Betriebssystem setzt man dabei auf Sailfish OS, das wiederum auf Linux basiert. Das Smartphone wird dabei Nokia HERE Maps und den Yandex Android Application Store anbieten. Jollas Smartphone kann also Android-Applikationen laufen lassen. Der Yandex Store beinhaltet derzeit 85.000 Apps in 17 Kategorien. Dort finden sich auch sehr populäre Apps wieder. Einige Beispiele sind Skype, Facebook, Twitter, […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet