Home » Archive

Artikel mit Tag: KDE SC 4.5

[8 Jan 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Monatliches Update: KDE SC 4.5.5 ist verfügbar

Die KDE-Entwickler haben im Zuge der monatlichen Updates KDE Software Compilation 4.5.5 zur Verfügung gestellt. Neue Funktionen gibt es keine. Dafür wurden diverse Fehler in Dolphin, Kompare, Ark und KGpg ausgebessert (Changelog). Wer selbst kompilieren möchte, kann sich den Quellcode herunterladen. Binärpakete finden Sie hier. Derzeit gibt es vorkompilierte Versionen für die Linux-Distributionen Kubuntu 10.10 und Gentoo. Darüber hinaus stehen Binärpakete für FreeBSD und Solaris zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es auch in der offiziellen Ankündigung. Seit wenigen Tagen ist […]

[4 Nov 2010 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
KDE Software Compilation 4.5.3 ist veröffentlicht

KDE SC 4.5.3 ist frei gegeben. Die Entwickler haben diverse Fehler und andere Wartungsarbeiten an dem freien Fenstermanager für Linux/UNIX vorgenommen. Als Highlights stellen die Entwickler laut offizieller Ankündigung drei Dinge heraus. Zum Einen wurde ein Fehler in KSharedDataCache behoben. Dieser trat im Zusammenhang mit Zeitumstellungen auf. Zum Zweiten werden Symbole in Dolphin nun beim Ändern des Zoomlevels korrekt angezeigt. Und die Dritte Heraushebung ist, dass Okular die DjVu- und XPS-Backends besser unterstützt. Den Quellcode und Installation-Hinweise finden Sie auf […]

[13 Sep 2010 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Update: Neuigkeiten von der KWin-OpenGL-Front (KDE 4.5 SC)

Vor ungefähr einer Woche berichtete bitblokes.de über die Kopfschmerzen der KDE-Entwickler im Zusammenhang mit den Grafik-Treibern und der Verwendung des Compositing-Managers. Version 4.5 von KDE SC (Software Compilation) bringt einige Neuigkeiten mit sich und der Compositing-Manager prüft auf vorhandene OpenGL-Erweiterungen. Allerdings verhalten sich die Open-Source-Mesa-Treiber nicht immer richtig, was zu Fehlern bei KDE-Anwendern führen kann. Martin Gräßling hat in seinem Blog nun noch einmal drauf gelegt, um einige der KWin-OpenGL-Probleme zu klären. Eines der Probleme sei schlechte Kommunikation zwischen den KWin- […]

[5 Sep 2010 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Open-Source-GPU-Treiber bereiten den Entwicklern Kopfschmerzen in KDE 4.5

KDE-Entwickler Martin Gräßling arbeitet unter anderem an KWin und Funktionen wie OpenGL 3.x Compositing in KDE 4.7. In einem Blog-Eintrag äußert er sich über die Grafiktreiber-Probleme im kürzlich veröffentlichten KDE SC 4.5, in dem man begonnen hat, die GL-Shading-Sprache einzusetzen. Die Benutzung von GLSL ist im Moment auf den Blur-Effekt und den Lanczos-Filter in KWin beschränkt. Allerdings hat dieser Einsatz diverse Bugs in einigen Grafiktreibern für Linux ans Licht gebracht. KWin prüft unter anderem, ob die Treiber GLSL unterstützen. Allerdings […]

[10 Jun 2010 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
KDE SC 4.5 Beta 2 ist verfügbar

Die Entwickler des KDE-SC-Projekts haben eine zweite Beta-Ausgabe der für August 2010 geplanten Version 4.5 zur Verfügung gestellt. In den letzten zwei Wochen, seit Erscheinen der ersten Beta-Ausgabe, wurden 1459 neue Bugs gemeldet und 1643 Fehler ausgemerzt. Man sei daher auf einem guten Weg, Version 4.5 zu stabilisieren. Die Entwickler wollen jedoch rastlos weiter testen, um einen sehr stabilen KDE SC 4.5 zu präsentieren. Wie üblich bitten die Entwickler um Hilfe und reges Testen der Beta-2-Variante von KDE SC 4.5 […]

[28 Mai 2010 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
KDE SC 4.5 geht in die Beta-Phase

Die Entwickler des Fenster-Managers KDE SC haben eine erste Beta-Version für Version 4.5 zur Verfügung gestellt. Laut eigener Aussage wurden tausende von Problemen beseitigt. Des Weiteren gibt es einen neuen Melde-Bereich und Kwin beherrscht den Umgang mit verschiedenen Kacheln. Der Web-Browser Konqueror kann außerdem WebKit als Render-Engine verwenden. Das Team stellt auf dieser Seite alle geplanten Funktionen und deren Fortschritt vor. Hier tummeln sich von Kopete über Plasma alle möglichen Programme. Laut Zeitplan soll es eine zweite Beta-Ausgabe am 9. […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet