Home » Archive

Artikel mit Tag: Jailbreak

[15 Jul 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Katze aus dem Sack! XBMC für Android ist angekündigt

Laut eigenen Aussagen hat man das Projekt komplett und heimlich im stillen Kämmerchen durchgezogen. Dafür mache es um so mehr Spaß, die Katze nun aus dem Sack zu lassen: XMBC für Android! Es handelt sich hier weder um einen Thin Client, noch um eine Fernbedienung – sondern um ein volles XBMC. Dafür brauchst Du weder root-Zugriff, noch Jailbreak. XBMC lässt sich als Applikation auf der Set-Top-Box, dem Tablet, dem Smartphone oder wo auch immer Android läuft starten. Dabei ist XBMC genau […]

[17 Jan 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Jailbreak: Apples iOS 5.0.1 ist wohl geknackt

Wenn man einem Video auf YouTube Glauben schenken darf, ist Apples iOS 5.0.1 wohl geknackt. Damit lassen sich nun Applikationen ausführen, die nicht via Apples AppStore vertrieben werden und somit auch frei von Zensur sind. Apple ist ja bekannt für sein strenges Regime und für das unbegründete Verbieten von Apps, die dem Hersteller mit dem angebissenen Apfel nicht in den Kram passen. Das Video zeigt, dass auf einem iPhone 4S mit iOS 5.0.1 das eigentlich nicht unterstützte Cydia läuft. Der […]

[18 Aug 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Für Jailbreak-iPhones: SSL-Patch bei Cydia erhältlich

isslfix verhindert, dass befreite iPhones oder iOS-Geräte von manipulierten Zertifikaten heimgesucht werden können. Die Software steht via Cydia bereit. Apple hat die SSL-Schwachstelle mit der Veröffentlichung von iOS 4.3.5 Ende letzten Monats geschlossen. Allerdings gibt es für diese und Ausgabe 4.3.4 noch keine Jailbreaks. Die Sicherheitslücke lässt sich via so genannter „Man in the Middle“-Angriffe mit manipulierten Zertifikaten ausnutzen. Somit könnten Angreifer den verschlüsselten Datenverkehr von iOS-Geräten abhören oder sogar manipulieren. Released at Cydia, isslfix ensures that those who use […]

[16 Jul 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Apple iOS 4.3.4: Nach Update kein Jailbreak mehr möglich

Mit einem Update für iOS hat Apple eine Schwachstelle im PDF-Viewer geschlossen, die sich Jailbreak.me zu Nutze machte, um mobile Apple-Geräte zu befreien. iOS 4.3.4 scheint ansonsten keine weiteren Änderungen zu enthalten. Wegen der Gefahr von Drive-By-Downloads hat Apple auch iOS 4.2.9 zur Verfügung gestellt. Nach dem Update ist derzeit kein Jailbreak mehr möglich und zuvor befreite Geräte sind wieder hinter Gittern. Wer sein Gerät lieber in Freiheit genießen möchte, sollte PDF Patcher 2 via Cydia installieren und auf ein […]

[11 Jul 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Jailbreakme 3 macht sich 0-Day-PDF-Lücke in Apple iOS zu Nutze

Seit wenigen Tagen ist Version 3 von Jailbreakme (jbme3.0) verfügbar. Hier handelt es sich um eine Webseite, mit deren Hilfe sich Apple-iOS-Geräte, wie zum Beispiel iPhone, iPod Touch und iPad, aus ihrem Gefängnis befreien lassen. Die Entwickler bedienen sich in der Regel Sicherheitslücken im Betriebssystem, um die komplette Kontrolle über das Gerät zu gewinnen – Jailbreak. Dazu müssen Anwender lediglich die Webseite besuchen. Version 3 nutzt im ersten Schritt eine 0-Day-Lücke im Zusammenhang mit PDF aus und bedient sich dann […]

[22 Sep 2010 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
iPhone-Jailbreak: Trojaner-Schreiber nutzen Greenpois0n-Hype aus

Die kürzlich gefundene Bootrom-Schwachstelle dürfte für Apple schwer zu schließen sein. Entwickler arbeiten bereits an einer Jailbreak-Software mit Namen Greenpois0n. Erschienen ist die Ausbruchs-Software noch nicht, aber Cyberkriminelle wollen bereits Profit aus dem Hype schlagen. Sie bieten Trojaner auf Filesharing-Portalen an, die angeblich das fertige Greenpois0n sein sollen. Statt dessen führen diese Programme das übliche schändliche Werk durch: Passwort-Diebstahl, Spyware-Installation und so weiter auf infizierten Windows-Rechnern. Die Entwickler vom iPhone Dev-Team haben ebenfalls eine Beta-Version einer neuen Redsno0w-Ausgabe zur Verfügung […]

[21 Sep 2010 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Jailbreak für iOS 4.1 und iPhone 3G: Beta-Version von Redsn0w verfügbar

Ab sofort gibt es eine erste beta-Version von Redsn0w, das iOS-4.1-Geräte zum Ausbruch verhilft. Derzeit funktioniert die Software (0.9.6b1) allerdings nur mit den Geräten iPhone3G und iPod Touch 2G und nur unter Mac OS X. Man will laut eigener Aussage erst die Bugs ausmerzen und dann die Windows-Ausgabe zur Verfügung stellen. Wer Ultrasn0w verwenden möchte, sollte auf die 4.1-Unterstützung von Pwnagetool warten. Die Ankündigung und weitere Informationen finden Sie im Blog des iPhone Dev-Teams. Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via […]

[9 Sep 2010 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Hacker findet Bootrom-Schwachstelle – könnte Jailbreak in allen Geräten ermöglichen. iOS 4.1 schützt nicht!

Die gestrige Herausgabe von iOS 4.1 waren gute Nachrichten für iPhone-Besitzer, die Geschwindigkeits-Probleme hatten. Allerdings schlechte Neuigkeiten für Jailbreaker. Das Dev Team selbst warnte vor einem Upgrade auf 4.1, weil ein Rückschritt unmöglich ist. Somit begann das Katz-und-Maus-Spiel von Neuem und hat anscheinend gerade mal einen Tag gedauert. iPhone-Hacker pod2g hat auf Twitter veröffentlicht, dass er einen Schwachstelle im neuen Bootrom gefunden hat. Das beste daran sei, dass jegliche, mit iOS betriebene Hardware, anfällig ist. Das gilt auch für das […]

[7 Sep 2010 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Spielverderber: Software Update 3.42 für PS3 verhindert Jailbreak

Vor kurzer Zeit wurde die PS3 mittels eines USB-Dongles geknackt, bitblokes.de berichtete. Das war Sony ganz offensichtlich ein Dorn im Auge. Die Spaßbremsen haben ein zwingendes Update (3.42) veröffentlicht. Wer dies nicht einspielt, hat keinen Zugriff mehr auf das PlayStation Network und den PlayStation Store. So direkt sagt Sony aber nicht, was das Update macht. Die Amerikanische Seite hüllt sich in Schweigen und aus Japan ist zu hören, dass es eine Sicherheitslücke bezüglich der Hardware bereinigt. Letzteres klingt schon sehr […]

[22 Aug 2010 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
PS3-Jailbreak-Trojaner ist im Umlauf

Sonys Playstation 3 wurde mittels eines USB-Dongles geknackt. Diese Nachricht hat sich wie ein Lauffeuer im Internet verbreitet. Damit lassen sich nicht nur raubkopierte Spiele betreiben, sonder auch Software von Drittanbietern installieren. Die Sicherheits-Experten von F-Secure warnen vor Trittbrettfahrern. Es sei keine große Überraschung, dass sich böse Buben die Begeisterung über den Hack zu Nutze machen wollen. Das echte USB-Jailbreak-Gerät ist keine USB-Laufwerk, auch wenn es wie eines aussieht. Einige Scherzkekse vertreiben nun ein Windows-Programm, das angeblich das Jailbreak-Gerät kreiert. Man […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet