Home » Archive

Artikel mit Tag: i586

[2 Mai 2013 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Datenrettungs-Distribution mit F2FS-Unterstützung: Parted Magic 2013_05_01

Es gibt eine neue Ausgabe der Datenrettungs-Distribution Parted Magic. Im Changelog ist zu lesen, dass EFI-Boot-Unterstützung von CD wesentlich verbessert wurde. Dem Tool zum sicheren Löschen von Massenspeichern, Erase Disk, wurde ein Menü mit Übersetzungen spendiert. f2fs-tools wurden hinzugefügt und Du kannst mit GParted eine F2FS-Partition (Flash Friendly File-System) erstellen. Dieser Patch ist auch in GParted 0.16 eingeflossen. Die Enwickler haben außerdem die Kernel-Option forcevesa angefügt. Somit funktionieren Grafikkarten wie die Serie MGA G200*. Das Wipe Free Space GUI wurde […]

[9 Mrz 2012 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Minimalisitische Linux-Distribution TinyMe „Acorn“ Alpha 2012.03.05 kurz angetestet

Es handelt sich um eine Alpha-Version, was die Entwickler in der Ankündigung auch klar herausstellen. Anwender sollen mit Ecken und Kanten rechnen. Allerdings ist TinyMe „Acorn“ Alpha gut genug, um das Ziel der Distribution zu sehen. Zum Beispiel ist das root-Konto noch nicht vollständig ausgearbeitet – es funktioniert aber grundsätzlich. TinyMe „Acorn“ basiert auf Mandriva Cooker und Unity Linux und richtet sich an ältere Computer oder Anwender, die ein leichtes und schnelles Betriebssystem wollen. Eine Besonderheit von Version 2012.03.05 ist – […]

[7 Sep 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Unity Linux 2011 Alpha 2 ist verfügbar

Derrick Devine hat eine zweite Alpha-Ausgabe von Unity Linux 2011 ausgegeben. Die Linux-Distribution ist sehr klein gehalten, basiert auf Mandriva und eignet sich hervorragend, um auf eigene Bedürfnisse anzupassen. Die Alpha 2 enthält einige größere Updates. Allerdings liegt der Hauptfokus laut eigener Aussage darauf, komplett kompatibel mit den Mandriva-Repositories zu sein und diese auch zu benutzen. Ein weiteres Ziel ist JEOS (Just Enough Operating System). Damit gehen die Entwickler einen ähnlichen Weg wie Arch Linux. Anwender sollen einen stabilen Kern […]

[10 Aug 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Utility-CD für Rettungs-Aktionen: Plop Linux 4.1.2

Elmar Hanlhoferhat die Verfügbarkeit von Plop Linux 4.1.2 angekündigt. Es handelt sich hier um eine kleine Utility-CD, die vor allen Dingen für Rettungs-Aktionen entwickelt wird. Als Kernel dient Version 3.0.1. Der Standard-Kernel ist gegen i586 mit PAE kompiliert. Es gibt einen alternativen Kernel, der für i486 optiomiert ist. Ebenfalls mit an Bord befinden sich Nmap 5.51, NTFS-3G 2011.4.12AR.4, OpenSSH 5.8p2, OpenSSL 1.0.0d, Samba 3.5.9, Squashfs 4.2, udev 171 und Plop Boot Manager 5.0.13. Als Neuzugänge gibt es htop 0.9, gpart-0.1h, […]

[28 Jul 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Zweiter Release-Kandidat: Mandriva Linux 2011

Eugeni Dodonov hat die Verfügbarkeit des zweiten und letzten Release-Kandidaten der Linux-Distribution Mandriva Linux 2011 angekündigt. In dieser Ausgabe wurden laut eigener Aussage mehr als 300 Fehler ausgebessert und zirka 700 Pakete geändert. Zu den Hauptänderungen seit RC1 gehören: VirtualBox Guest Additions sind per Standard enthalten. Somit macht das Testen mit VirtualBox einfach mehr Spaß. Ebenso unterstützt das Betriebssystem weitere Netzwerk-Karten von Intel oder Atheros. Weiterhin sind mehr Druckertreiber von Epson, HP und Lexmark enthalten. Die Unterstützung von USB 3G […]

[2 Jun 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux-Distribution Mageia 1 ist verfügbar

Ab sofort können Interessierte eine erste Version der Mandriva-Abtrünnigen installieren – Mageia 1 ist verfügbar. Die Linux-Distribution wurde im September 2010 als ein Mandriva-Fork gestartet. Unterstützt wird das Betriebssystem von einer gemeinnützigen Organisation, die aus ausgewählten Entwicklern besteht. Zirka 100 Leute rund um den Globus sind dafür verantwortlich. Zu den verfügbaren Desktop-Umgebungen gehören KDE SC 4.6.3, GNOME 2.32, Xfce 4.8.1 und die letzte stabile Version von LXDE. Ebenso an Bord sind Firefox 4, Chromium 11, Thunderbird 3.1.x und/oder Evolution 2.32. […]

[1 Jun 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mandriva Linux 2011 Beta 3

Eugeni Dodonov die Verfügbarkeit einer dritten Beta-Version von Mandriva Linux 2011 zur Verfügung gestellt. Diese Beta-Ausgabe war vorher so nicht angekündigt. Mandriva Linux 2011 wird sich verspäten. Es soll noch ein Release-Kandidat vor der finalen Version veröffentlicht werden. Das Datum ist aber unbekannt. Ab dieser Version enthalten die Abbilder laut offizieller Ankündigung unfreie Software-Pakete. Dies soll es den Anwendern einfacher machen. Das neue UI-Theme für Widgets, KDM und KDE, das von ROSA Labs entwickelt wird, ist per Standard aktiviert. Mandriva […]

[27 Apr 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mandriva-Abkömmling Mageia 1 Beta 2 ist testbereit

Anne Nicolas hat einen zweiten Beta-Kandidaten der Linux-Distribution Mageia 1 bereit gestellt. Das Betriebssystem wird von ehemaligen Mandriva-Entwicklern und -Mitarbeitern vorangetrieben. Laut eigener Aussage wurden in dieser Variante viele Fehler bereinigt. Ebenso gibt es zahlreiche Aktualisierungen. Mit von der Partie sind Linux-Kernel 2.6.38.4, LibreOffice 3.3.2, KDE 4.6.2, Firefox 4.0 und Chromium 12.0.742.0. Ebenso wurde ein Freeze in Sachen Software-Pakete verhängt. Somit akzeptieren die Verantwortlichen keinen weiteren großen Upstream-Code bis zu finalen Version im Juni. Nun legen man das Augenmerk auf […]

[19 Apr 2011 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Eine Woche Verspätung: Mandriva Linux 2011 Beta 2

Eugeni Dodonov hat die sofortige Verfügbarkeit einer zweiten Beta-Ausgabe von Mandriva Linux 2011 angekündigt. Die neue Testversion des Betriebssystems erscheint mit einer Woche Verspätung. Laut eigener Aussage habe es unerwartete Probleme gegeben. Wie die letzte Beta-Version gibt es diese Ausgabe für die Architekturen i586 und x86_64. Es handelt sich um installierbare Live-Abbilder. Mandriva Linux 2011 Beta 2 bringt fast schon alle Funktionen mit sich, die für die finale Ausgabe geplant sind. Dazu gehören ein neuer Login-Manager, neuer Launcher und neues […]

[6 Apr 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mandriva-Abtrünnige: Mageia 1 Beta 1 steht bereit

Anne Nicolas hat die Verfügbarkeit einer ersten Beta-Ausgabe von Mageia 1 angekündigt. Wie Kennern bekannt ist, handelt es sich hier um einen Fork von Mandriva Linux,. Das Projekt wurde von ehemaligen Mandriva-Entwicklern ins Leben gerufen. Mageia Linux Beta 1 enthält Linux Kernel 2.6.38.2, KDE SC 4.6.1, GNOME 2.32 und Firefox 4. Die erste stabile Version des Betriebssystems ist für den 1. Juni 2011 geplant. Interessierte finden weitere Informationen in der offiziellen Ankündigung oder den Release-Notizen. Derzeit gibt es lediglich DVDs […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet