Home » Archive

Artikel mit Tag: Gslapt

[27 Nov 2012 | 5 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Salix OS 14.0 “Xfce” ist freigegeben

Die Entwickler der auf Slackware basierenden Linux-Distribution Salix OS haben eine neue Xfce-Variante zur Verfügung gestellt. Als Desktop-Umgebung setzt man genau genommen Xfce 4.10 ein. Das Betriebssystem installiert Linux-Kernel 3.2.29. Weiterhin setzt man auf Midori 0.4.7 als Web-Browser und Claws-Mail 3.8.1. Als Bürosoftware-Sammlung bringt Salix OS 14.0 “Xfce” LibreOffice 3.6.3 mit sich. Ebenfalls an Bord ist GIMP 2.8.2 für Bildbearbeitung. Standard-Bildbetrachter ist Viewnior 1.3. Für Video und Musik sind Parole 0.3.0.3 und Exaile 3.3.0 vorhanden. Wer ein Paket vermisst, kann […]

[16 Jul 2012 | Comments Off on Mit Xfce: VectorLinux 7.0 64bit “VLocity” | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mit Xfce: VectorLinux 7.0 64bit “VLocity”

Erstmalig gibt es eine 64-Bit-Version der auf Slackware basierten Linux-Distribution Vector Linux. Als Spitzname wurde die Distribution VLocity getauft. Der Hauptdesktop bringt Xfce 4.8 mit sich und es befinden sich alle Markenzeichen der Distribution an Bord: Abspielen von DVDs, Audio- und Video-Codecs, Multimedia- und Java-Plugins. Eigentlich funktionier nach einer Installation alles “Out of the Box”. Zur Feier von 64-Bit wurde VLocity ein eigenes Theme spendiert. Auch die Software-Auswahl ist reichlich. Für das Browsen dienen Firefox und Opera. Mit GIMP und […]

[10 May 2012 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mit GNOME2-Fork: Salix OS 13.37 “MATE”

Das Team um die Distribution Salix OS hat einen weiteren Abkömmling offiziell veröffentlicht. Als Desktop-Umgebung bringt das OS den GNOME2-Fork MATE mit sich. Dies ist für Anwender gedacht, die sich mit dem neueren GNOME3 nicht anfreunden können. Alle GNOME-Teile wurden mittlerweile umbenannt, damit es keine Konflikte mit GNOME3 gibt. Zum Beispiel wurde der Dateimanager Nautilus in Caja umbenannt. Der Dokumentenbetrachter Evince heisst nun Atril und der Archiv-Manager Engrampa. Ansonsten verhält sich MATE genauso, wie das auch GNOME 2.32.x getan hat. […]

[17 Mar 2012 | Comments Off on Slackware als Basis: Salix Live KDE 13.37 | Autor: Jürgen (jdo) ]
Slackware als Basis: Salix Live KDE 13.37

Vor wenigen Tagen ist eine KDE-Live-Version von Salix OS 13.37 ausgegeben worden. Die Distribution basiert auf Slackware und ich hatte etwas Zeit, ein bisschen zu stöbern. Salix Live KDE 13.37 wurde mittels SaLT (Salix Live Technology) erschaffen. Das ist eine Sammlung von Live-Tools für Slackware-basierte Distributionen. Da es SaLT wesentlich einfacher macht, Live-Abbilder zu erschaffen, können die Entwickler auch eine 64-Bit-Version der Distribution zur Verfügung stellen. In Sachen Software beinhaltet diese Version exakt, was auch in der Standard-Salix-KDE-Ausgabe 13.37 vorhanden […]

[19 Aug 2011 | Comments Off on Salix OS 13.37 “LXDE” ist veröffentlicht | Autor: Jürgen (jdo) ]
Salix OS 13.37 “LXDE” ist veröffentlicht

Die Entwickler von Salix OS haben eine neue LXDE-Ausgabe zur Verfügung gestellt. Das Linux-Betriebssystem ist für x86- und x86_64-Architekturen vorhanden. Laut eigener Aussage gibt es für Anwender von früheren LXDE-Versionen keine besonderen Überraschungen in dieser Ausgabe. Version 13.37 basiert, wie schon vermuten lässt, auf Slackware 13.37. Die Applikations-Auswahl ist zum Großteil die selbe geblieben. Diese wurden lediglich auf einen neueren Stand gebracht. Eine wichtige Neuerung ist die Einführung von Sourcery. Hierbei handelt es sich um eine neue grfische Anwendung, um […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet