Home » Archive

Artikel mit Tag: Full Throttle

[28 Okt 2018 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Full Throttle Remastered für 1 Euro und 4 weitere Linux Spiele

Yeah, when I think of Maureen I think of two things: asphalt… and trouble, sagt Ben in der Einleitung zu Full Throttle.  Ein großartiges Adventure aus dem Hause LucasArts (1995). Ich habe diese Spiele von LucasArts geliebt und tue das heute noch. Maniac Mansion auf dem C64 hatte unglaublich nervige Ladezeiten und die Monkey Island Serie war einfach nur zum totlachen. Wer erinnert sich? Guybrush: How much wood could a woodchuck chuck if a woodchuck could chuck wood? Schreiner: A […]

[29 Jul 2017 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Full Throttle Remastered ab sofort für Linux verfügbar

Full Throttle Remastered ist endlich auch für Linux verfügbar. Übersetzt heißt das Vollgas und nicht etwa Volltrottel. Das Spiel wurde bereits 1995 entwickelt und gehörte zu den klassischen Point&Click Adventures, die von LucasArts entwickelt wurden. Darunter fallen auch Maniac Mansion, Day of the Tentacle, Monkey Island, The Dig und so weiter. Full Throttle Remastered Bei diesem Adventure geht es um Ben Throttle. Er ist der Anführer einer Biker-Gang, die sich Polecats nennt und wird in eine ziemlich wilde Geschichte verwickelt. […]

[19 Mrz 2017 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Pwn2Own 2017 – 10. Geburtstag des Hack-Fests – Ubuntu Desktop gehackt

Bei Pwn2Own 2017 wurde wieder gehackt, was das Zeug hält. Interessante Exploits! Telegram war nicht vom gleichen Bug wie What’s App betroffen Raspberry Pi zieht am Commodore 64 in Sachen Verkaufszahlen vorbei LibreELEC wird 1 Ausgabedatum von Full Throttle ist bekannt Kona ist ein interessantes Survival-Spiel Erster Blick auf das KDE Slimbook Mozilla erklärt, warum WebAssembly schneller als asm.js ist Pwn2Own 2017 – zehnter Geburtstag Der Wettbewerb Pwn2Own hat wieder interessante Resultate hervorgebracht. Am ersten Tag von Pwn2Own 2017 konnten […]

[29 Okt 2014 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Gog bietet LucasArts-Klassiker für Linux an

Gog.com (Good old Games) ist eine Partnerschaft mit Disney eingegangen und konnte somit über 20 LucasArts-Klassiker ins Portfolio aufnehmen. Sechs bietet man bereits an und zwei davon sind auch für Linux verfügbar. Vom Rest dürfte einiges mithilfe von Emulatoren (ScummVM zum Beispiel, das es übrigens auch für Android gibt) oder Wine laufen, wobei man abwarten muss, wenn sie tatsächlich verfügbar sind. LucasArts für Linux Die Klassiker von LucasArts sind stark. Alleine die Adventures sind erste Sahne. Der Humor ist auch […]

[13 Okt 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Happy Birthday, ScummVM – zum Zwölfjährigen gibt es sogar ein eigenes Filmchen

ScummVM: Script Creation Utility for Maniac Mansion Virtual Machine Die Software wurde ursprünglich entwickelt, um SCUMM-Spiele laufen lassen zu können. Damit sind so Klassiker wie Monkey Island, Day of the Tentacle und andere Point&Click-Adventures von LucasArts gemeint. Dazu gehören natürlich auch Sam & Max Hit The Road, Full Throttle, The Dig, Indiana Jones und so weiter. Im Laufe der Jahre hat man dann angefangen, auch andere Adventures zu unterstützen. Simon the Sorcerer, Gobliiins, Beneath a Steel Sky, King’s Quest, Space Quest, […]

[22 Apr 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mit Unterstützung für Eye of the Beholder I und II: ScummVM 1.6.0 kommt bald

ScummVM steht für Script Creation Utility for Maniac Mansion Virtual Machine und wurde ursprünglich geschrieben, um die guten alten Lucasarts-Adventures wie zum Beispiel Loom, Indiana Jones and the Last Crusade, Indiana Jones and the Fate of Atlantis, Monkey Island 1,2,3, Sam & Max Hit the Road, Day of the Tentacle, The Dig und Full Throttle auch auf anderen Plattformen außer MS-DOS spielen zu können. Das Projekt wurde allerdings immer größer und es lassen sich mittlerweile sehr viele klassische Adventures damit […]

[2 Jan 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
ScummVM: Klassische Adventures auf Android-Geräten zocken

Alte Klassiker auf dem Android zocken – ScummVM