Home » Archive

Artikel mit Tag: FSF

[26 Jul 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Canonical ist neuestes Mitglied im Beratungsgremium von The Document Foundation

The Document Foundation (TDF) begrüßt Canonical als neuestes Mitglied des Beratungsausschusses oder auf Neudeutsch Advisory Board. Canonical kennen die meisten, die sich mit Open Source beschäftigen. Das ist die Firma, die hinter Ubuntu steht. LibreOffice ist wie bei vielen anderen Linux-Distributionen Standard für Office-Angelegenheiten. Bei Ubuntu ist LibreOffice seit 2011 Standard, also seit Beginn von LibreOffice. Am 3. August wird laut Zeitplan LibreOffice 5.2 ausgegeben und es wird eine der ersten Anwendungen sein, die als sogenanntes Snap-Paket zur Verfügung steht. […]

[14 Feb 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
#ilovefs – wollte ich nur gesagt haben :)

Als Kind fand ich es komisch, dass der WallenDienstag nicht unbedingt an einem Dienstag sein muss. Heute weiß ich, dass der Valentinstag eine Erfindung der Konsumgesellschaft ist. Ich brauche keinen speziellen Tag, um anderen Leuten zu sagen, dass ich sie mag – aber das ist eine persönliche Einstellung. Wenigstens die FSF (Free Software Foundation) gibt mir einen Grund, den Tag irgendwie doch zu mögen. Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*. Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.Du […]

[20 Dez 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Gluglug X60-Notebooks von der FSF mit „Respect Your Freedom“ geadelt – weltweit ohne Aufpreis lieferbar

Die Free Software FOundation (FSF) hat erstmalig einem Notebook die „Respect Your Freedom“-Zertifikation gegeben. Somit respektiert das Produkt die Freiheit des Anwenders, gibt diesem die komplette Kontrolle über das Produkt und schützt die Privatsphäre. „Endlich gibt es ein Notebook mit freier Software, das auch in einem Shop verkauft wird“, sagte Richard Stallman, Gründer und Präsident der FSF. Auf dem Notebook gibt es keinen proprietären Microcode mehr. Das BIOS wurde mit einem freien Software-Boot-System, einem modifizierten Coreboot, ersetzt. Microsoft Windows wird […]

[26 Nov 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Offene Diskussion: Linux Voice sammelt Vorschläge, wohin die 50 Prozent des Profits gehen sollen

Ui, das kann interessant werden. Zunächst mal hat Linux Voice, das Magazin, das die Open-Source-Community unterstützt, die 50.000 GBP geknackt. Es sind noch 28 Tage Zeit, somit ist es ein berechtigter Optimismus, sich gleich mal damit zu beschäftigen, wer denn die 50 Prozent des Profits bekommen soll. Die Idee gefällt natürlich vielen Menschen. Doch wohin das Geld gehen soll, steht auf einem anderen Blatt. Nun wollen die Erschaffer des Projekts nicht über die Köpfe der Unterstützer entscheiden, sondern haben eine […]

[19 Sep 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
CloudOn nun Mitglied des The-Document-Foundation-Beirats (LibreOffice)

Der Beirat der TDF (The Document Foundation – besser bekannt als die LibreOffice-Entwickler) ist um ein Mitglied reicher: CloudOn. Das wurde in einer Pressemitteilung feierlich verkündet. Cool … wer? CloudOn ist eine Plattform, auf der Anwender Dokumente in Echtzeit erschaffen, editieren und mit anderen teilen (neudeutsch sharen) können. Das Ganze funktioniert dann noch Plattform-übergreifend. Alle sind natürlich glücklich und überschütten sich gegenseitig mit Lob. Schaden kann diese Kooperation auf keinen Fall. Wird auch Zeit, dass sich das Open-Document-Format in der […]

[4 Jul 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
HSA kommt: AMD schließt sich The Document Doundation an und liefert einen Turbo für LibreOffice

The Document Foundation hat verlauten lassen, dass AMD nun ein Mitglied des Beratungsgremiums ist. Man will laut eigenen Angaben vor allen Dingen daran arbeiten, dass Anwender CPU- und GPU-Power bei Tabellenkalkulationen benutzen können. Man möchte die Möglichkeiten von LibreOffice mit der kommenden Generation von „AMD Heterogeneous System Architecture (HSA) „-Produkten kombinieren. Auch seitens der TDF freut man sich auf die Zusammenarbeit. GPUs seien heutzutage so performant, dass man diese gerne Geschwindigkeit gerne an LibreOffice-Anwender weitergeben würde. Durch HSA können GPU, […]

[1 Jul 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
FreeBSD bald mit Unterstützung für UEFI Secure Boot

Laut ITWire wird auch FreeBSD bald UEFI Secure Boot unterstützen. Diese Handschelle wird den meisten neu ausgelieferten Computern angelegt. Zumindest wer sich mit einem Windows-8-Logo zieren möchte, muss UEFI Secure Boot anbieten und auch aktiviert haben. Im Linux-Lager hat man ja schon fleißig an Lösungen gebastelt und es gibt zwei Lösungen. Allerdings ist das alles andere als Out of the Box. Wobei es auch schon Überlegungen gibt, den Loader der Linux Foundation und Shim zu vereinen. Geht es nach der Free […]

[28 Jun 2013 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Richard Stallman in die Internet Hall of Fame aufgenommen

Der Gründer der Free Software Foundation (FSF), Richard Stallman, wurde mit der Aufnahme in die Internet Hall of Fame geadelt. Er ist nun in einem erlesenen Kreis von Visionären zu dem auch Aaron Swartz, Jimmy Wales und Perry Barlow gehören. All diese Leute hatten das globale Internet signifikant verbessert. Richard Stallman wwurde im Speziellen wegen der Gründung des GNU-Projekts und der GPL (GNU General Public License) aufgenommen. Weiterhin wird erwähnt, dass seinWirken für freie Software eine Rolle spielte. Stallman sagte: […]

[27 Mrz 2013 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Matthew Garret über Secure Boot und Restricted Boot.

Passend zum Thema, dass eine spanische Linux-Vereinigung Beschwerde bei der EU gegen Microsoft und UEFI Secure Boot eingereicht hat. MJGhat eine Präsentation bei Libreplanet gehalten, die sich mit den Themen Secure Boot und Restricted Boot befasst. Garret glaubt nicht, dass Hispalinux mit der Beschwerde durchkommt. Secure Boot habe für verschiedene Menschen verschiedene Bedeutungen. Ihm gefällt die Definition der FSF (Free Software Foundation) am besten. Secure Boot lässt die Kontrolle eigentlich komplett beim Anwender. Bei Restricted Boot hat allerdings ein Drittanbieter […]

[6 Feb 2013 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Sonar Project – Linux-Distribution für Menschen mit Behinderungen

Auf Indiegogo läuft derzeit eine Kampagne für das Sonar-Projekt – eine Linux-Distribution, die sich an Menschen mit Behinderungen richtet. Der Entwickler ist Jonathan Nadeau und der Befürworter für freie Software ist komplett blind. Er möchte mit Sonar eine Linux-Distribution erschaffen, deren Ziel komplette Zugänglichkeit ist. Er spricht in seinem Video nicht nur von blinden Menschen, sondern auch Anwendern, die an Legasthenie leiden oder Lernschwierigkeiten haben. Ebenso soll die Distribution von Menschen benutzt werden können, die eine motorische Behinderung haben oder […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet