Home » Archive

Artikel mit Tag: DLL

[27 Mrz 2012 | 18 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Skype-Open-Source ist sehr lebendig und hat Skype 5.5 entschlüsselt

Eine Weile war es ruhig um Open-Source-Skype und es wurde an einigen Stellen schon gemunkelt, dass das Projekt tot sei. Ein aktueller Blog-Eintrag sendet allerdings ein mehr als klares Lebenszeichen. Vielleicht als kleine Zusatz-Information: Skype-Open-Source ist der Versuch, Skype mittels Reverse Engineering auch zu enthüllen. Den Geeks ist es gelungen, Skype 5.5 zu entschlüsseln. Der Blogger schreibt selbst völlig überrascht, dass er es noch gar nicht glauben kann und dankt einem Entwickler namens Vilko (JID: vilko@jabber.org). Vilko beschreibt einige Dinge aus […]

[7 Aug 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Wine 1.3.26 verbessert eingebauten Internet Explorer

Im Zuge der zweiwöchentlichen Entwickler-Versionen wurde eine neue Wine-Ausgabe veröffentlicht. Version 1.3.26 verbessert diverse Kern-Funktionen. Dazu gehören der eingebaute Internet Explorer, DIB Engine, Unterstützung für erweiterte Meta-Dateien, Verbesserungen bei WinHTTP und ein verbesserter Mechanismus für DLL-Registrierungen. Wie üblich gibt es auch jede Menge Fehlerbereinigungen. Sie finden weitere Informationen in der offiziellen Ankündigung. Den Quellcode können Sie bei ibiblio.org oder sourceforge.net herunterladen. Binärpakete für viele Distributionen, darunter Ubuntu, Debian, Red Hat, Fedora, Mandriva, openSUSE, CentOS, Slackware, FreeBSD und PC-BSD, finden Sie […]

[23 Sep 2010 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Wine-Entwickler haben gemischte Gefühle wegen Direct3D in Gallium3D

Die Ankündigung der DirectX-10/11-Implementierung in Gallium3D hat nicht nur für Freude, sondern auch für kontroverse Meinungen gesorgt. Vor allen Dingen trieb es die Sorgenfalten auf einige Wine– und Mesa/Gallium3D-Entwickler gingen auf die Barrikaden. Es war zunächst nicht ganz klar, ob der Direct3D -10/11-State-Tracker in irgendeiner Form Code von Microsoft verwendet. Wie vom Entwickler bestätigt, benutzt der State-Tracker keinerlei Code von Microsoft. Dennoch ist einigen die Rechtslage in diesem Fall unheimlich. Es wird sowohl über die Lizenzkompatibilität mit Linux und BSD […]

[11 Sep 2010 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Windows: DLL-Schwachstelle betrifft auch Exe-Dateien

Offenbar ist die viel diskutierte DLL-Schwachstelle (Binary Planting) in Windows, die hunderte von Anwendungen betrifft, scheint nur die Spitze des Eisbergs zu sein. DLL-Bibliotheken sind nicht die einzigen angreifbaren Dateien. Es scheint als würde diese Methode des Angriffs auch mit Exe-Dateien funktionieren und die von Microsoft vorgestellten Workarounds funktionieren in diesem Fall nicht. In einer Sicherheits-Anweisung für Safari, der kürzlich mit Updates gesegnet wurde, erklärt ACROS das Problem. Angreifer können zunächst eine HTML-Datei und eine manipulierte Datei mit Namen explorer.exe […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet