Home » Archive

Artikel mit Tag: Audio

[28 Feb 2015 | Comments Off on VLC 2.2 “WeatherWax” mit verbesserter Unterstützung für H.265 und VP9 | Autor: Jürgen (jdo) ]
VLC 2.2 “WeatherWax” mit verbesserter Unterstützung für H.265 und VP9

Das VideoLAN-Team hat VLC 2.2 WeatherWax zurm Download bereit gestellt. Es handelt sich dabei um eine neue große Version von VLC. Eine Besonderheit von VLC 2.2 ist, dass es nicht nur Desktop-Versionen für Linux, Mac OS X und Windows gibt, sondern der Multimedia-Tausendsassa wird auch gleichzeitig für Android, iOS, WinRT und Windows Phone ausgegeben. VLC 2.2 läuft damit praktisch überall. Allerdings ist anzumerken: VLC 2.2 ist die erste öffentliche Beta-Version für Windows Phone, Windows RT und Android TV. Für Android […]

[21 Feb 2015 | Comments Off on Kodi und GSoC 2015: NVIDIA Gamestream vorgeschlagen | Autor: Jürgen (jdo) ]
Kodi und GSoC 2015: NVIDIA Gamestream vorgeschlagen

Die Entwickler von Kodi (früher XBMC) lassen wissen, dass man sich dieses Jahr für GSoC 2015 (Google Summer of Code) angemeldet hat. Man wurde bereits in den Jahren 2008, 2012 und 2013 akzeptiert. Man ist sich bewusst, dass GSoC kein einfacher Wettbewerb ist. Dennoch ist man guter Dinge, dass man neben anderen Organisationen einen Platz erhält. Deswegen sucht man schon mal Ideen und wer sich dafür interessiert, kann auf der Seite für die Projekt-Ideen ebenfalls welche einreichen. Kodi und GsOC […]

[30 Apr 2013 | 5 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Medienserver unter Synology in Betrieb nehmen und via Android, XBMC oder VLC verwenden (UPnP / DNLA)

Mit XBMC, Android oder VLC via UPnP / DNLA auf das Synology zugreifen? Kein Problem …

[13 Mar 2013 | 11 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Raspberry Pi (Raspbmc) – Video: Full HD von Samba, NFS, SD-Karte und USB-Stick

Ich hatte einen Beitrag über Raspbmc geschrieben. Darin ist unter anderem zu lesen, wie man XBMC mit Android dirigieren kann und dass sich das Raspberry Pi hervorragend als Multimedia-Gerät eignet. Ich habe eine Samba-Freigabe auf meiner ZBOX und da kommen die Videos her. Nun wurde ich in einem Kommentar darauf hingewiesen, dass die Übertragung via NFS schneller als bei Samba sei und man außerdem Codecs hinzukaufen kann, um das Dekodieren von Videos zu beschleunigen. Nun kann ich und habe auch […]

[19 Feb 2013 | Comments Off on Linux-Kernel 3.8 offiziell freigegeben – keine Unterstützung mehr für 386er-Prozessoren | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux-Kernel 3.8 offiziell freigegeben – keine Unterstützung mehr für 386er-Prozessoren

Linus Tovalds hat Kernel 3.8 freigegeben. Unter anderem gibt es Verbesserungen bei den Dateisystemen ext4, XFS und Btrfs. Huge Pages sind Speicher-Seiten, die größer als normal sind. Diese werden in der Regel von großen Datenbanken und Applikationen genutzt. Eine Zero Page ist eine Speicher-Seite, die nur mit Nullen gefüllt ist. Diese werden vom Kernel genutzt, um Speicher zu sparen. Bisher konnten Zero Pages maximal 4KByte unter x86 (normal Page) einnehmen. Der neueste Kernel lässt Huge Pages auch auf Zero Pages […]

[5 Feb 2013 | 6 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Braid-Entwickler: Linux geht zu Lasten der Produktivität

Uh, Zuckerbrot, Peitsche und eine Spitze verteilt der Entwickler des Spiels Braid auf gameindustry.biz. Bei Ycombinator spricht er davon, dass er eigentlich gerne auf ein Open-Source-Betriebssystem umstellen würde. Den von Microsoft eingeschlagenen Weg findet er gar nicht gut, im Speziellen spricht er Windows 8 an. Allerdings seien ihm die Kosten, auf Linux umszusteigen, zu hoch. Er habe in seinem restlichen Leben noch viel vor und wolle keine 20 Prozent davon für Linux opfern. Der Hauptgrund dafür sei, dass Debuggen unter […]

[10 Dec 2012 | Comments Off on XBMC 12 Frodo Beta 3 mit Unterstützung für Android 4.2 | Autor: Jürgen (jdo) ]
XBMC 12 Frodo Beta 3 mit Unterstützung für Android 4.2

Kurz nach der Veröffentlichung von XBMC 12 Beta 2, haben die Entwickler eine dritte Beta-Version zur Verfügung gestellt. Man hat einige Probleme aus der Welt geschafft und versucht gerade bestehende Wehwechen zu isolieren. Eines der Highlights ist, dass Anwender von Android 4.2 nun XBMC unter Android installieren können. Windows-Anwender könnten in das Problem laufen, dass Audio nicht länger funktioniert. Hier müssen die Anwender in den Systemeinstellungen den Audio Output von WASAPI auf DirectSound umstellen. Anwender, die eine frische Installation durchführen, sollten […]

[5 Dec 2012 | Comments Off on Vorschau auf die neue OpenShot-Bibliothek | Autor: Jürgen (jdo) ]
Vorschau auf die neue OpenShot-Bibliothek

Jonathan Thomas arbeitet sei gut einem Jahr an einer neue Cross-Plattform-Bibliothek für das Editieren von Videos. Diese Software wird von Grund auf neu geschrieben und adressiert die bereiche, in denen es OpenShot am meisten fehlt. Thomas nennt hier Stabilität (Abstürze), Geschwindigkeit (mehrere CPUs und Kerne), Animation, Übergänge (produzieren teilweise Artefakte) und Audio-Knacksen. Der Entwickler hat nun angekündigt, dass diese OpenShot-Bibliothek nun fast fertig ist und er wird sie bald unter der GPLv3 veröffentlichen. Danach wird er anfangen, sie in den […]

[16 Nov 2012 | Comments Off on XBMC 12 “Frodo” – mit PVR-Funktion | Autor: Jürgen (jdo) ]
XBMC 12 “Frodo” – mit PVR-Funktion

Vor ungefähr 8 Monaten haben die Entwickler XBMC 11 “Eden” zur Verfügung gestellt. Nach einigen Alpha-Versionen steht nun eine erste Beta-Ausgabe von XBMC 12 “Frodo” mit neuen Funktionen zur Verfügung. Am Anfang der Ankündigung erklären die Entwickler, woher der Codename Frodo kommt. Die Ausgabe sollte einen Namen mit dem ersten Buchstaben “F” bekommen. Vor ungefähr 10 Jahren hat ein Entwickler mit Namen Frodo das XBMC-Projekt mitgegründet und sein open-Source-Projekt YAMP mitgebracht. Deswegen wurde diese Version zu Ehren des Mitbegründers als […]

[20 Sep 2012 | Comments Off on GeeXboX 3.0 mit XBMX 11 “Eden” und PVR-Funktionalität ist verfügbar | Autor: Jürgen (jdo) ]
GeeXboX 3.0 mit XBMX 11 “Eden” und PVR-Funktionalität ist verfügbar

Es gibt ein niegelnagelneue Version des Multimedia-Systems GeeXboX. Die aktuelle Ausgabe bringt XMBC 11 “Eden” mit sich. Außerdem sind die Entwickler dem Anwender-Wunsch nachgekommen, PVR-Funktionalität einzubauen. Somit kannst Du Programme live ansehen und diese auch aufnehmen. Zu den x86-Abbildern gibt es auch Ausgaben für diverse eingebettete System – inklusive funktionierendem Full-HD und Grafik-Beschleunigung für die meisten dieser Geräte. Ein Jahr lang haben diverse Entwickler an dem System geschraubt und die PC-Ausgabe ist auf 140 MByte gewachsen. Grund dafür sind hinzugekommene […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet