Home » Archive

Artikel mit Tag: 3G

[29 Nov 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Open Source: „Die Raspberry Pi IoT Shield“-Familie – Unterstützung für LTE /4G, 3G, GPRS, XBee und GPS

Das ist eine Kickstarter-Kampagne, die meiner Meinung nach durchaus eine Erwähnung wert ist. Sixfab hat die „Raspberry Pi IoT Shield“-Familie angekündigt und sammelt dafür Gelder. Insgesamt sollen 50.000 US-Dollar zusammenkommen und fast 43.000 haben die Entwickler schon. 18 Tage sind noch Zeit. Mit diesen Shields spendierst Du Deinem Raspberry Pi Unterstützung für 4G/LTE, 3G, GSM/GPRS, GPS und XBee. Raspberry Pi IoT Shield Die Sache ist aber die, dass es keine eierlegende Wollmilchsau ist. Es gibt verschiedene Shields, die den Pi um jeweils unterschiedliche Funktionen […]

[1 Nov 2014 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Seit 18 Tagen ist meine Haupt-Internet-Leitung nun tot

Schön waren die Zeiten, als meine Internet-Leitung noch funktionierte in Dahab, Süd-Sinai, Ägypten. Aber sie ist tot, seit nunmehr 18 Tagen – beziehungsweise die Telefonleitung. Der Grund? Verbesserungen! Ich habe das volle Ausmaß nicht ganz mitbekommen, da ich nicht hier war und lebe erst seit elf Tagen ohne meine Leitung. Aber ich weiß es von Freunden, wie lange sich das Drama schon abspielt. Warum kein Internet? Die Telecom Egypt (TE) hat beschlossen, nach Dahab eine Fibre-Optic-Leitung zu legen und im […]

[15 Nov 2013 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ab 27. November: Jollas erstes Smartphone mit Sailfish OS wird in Finnland debütieren

Ein Debüt, dass den Smartphone-Markt ein bisschen reicher macht. Jollas erstes Smartphone wird am 27. November in Finnland an den Start gehen. Als Betriebssystem setzt man dabei auf Sailfish OS, das wiederum auf Linux basiert. Das Smartphone wird dabei Nokia HERE Maps und den Yandex Android Application Store anbieten. Jollas Smartphone kann also Android-Applikationen laufen lassen. Der Yandex Store beinhaltet derzeit 85.000 Apps in 17 Kategorien. Dort finden sich auch sehr populäre Apps wieder. Einige Beispiele sind Skype, Facebook, Twitter, […]

[9 Mai 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu Touch: Abbilder sollen ab Ende Mai „brauchbar“ sein

Canonicals Rick Spencer hat sich mit einigen Häuptlingen von Canonical unterhalten und man hat die Wichtigkeit erörtert, dass man die eigene Medizin bezüglich der Ubuntu-Touch-Abbilder schlucken möchte. Man möchte also Abbilder ausliefern, die benutzbar seien und mit gutem Beispiel vorangehen und die Abbilder auch auf den eigenen Smartphones als Hauptsystem nutzen. Somit hat man die Teams überzeugt, dies für Ende Mai in Angriff zu nehmen – dann sollen die Phone-Abbilder als Betriebssystem im Einsatz sein. Als brauchbar wurde folgendes definiert: […]

[21 Feb 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu Touch Developer Preview veröffentlicht – Webserver in die Knie gegangen

Das Ubuntu Touch Developer Preview ist veröffentlicht. Es handelt sich hier natürlich nicht um ein fertiges Abbild, aber Entwickler können schon mal reinschnuppern. Als unterstützte Geräte sind Samsung Galaxy Nexus, LG Nexus 4, Google Nexus 7 und Google Nexus 10 angegeben. Außerdem gibt es schon einige Apps. Das sind im Detail: Galerie, typische Telefon-Apps (Anrufen, SMS, Adressbuch), Kamera, Web-Browser, Media Player und Notizen. Andere vorhandene Apps sind Web-Links (Ubuntu One, Facebook, Twitter) oder Schnappschüsse von Beispiel-Applikationen. Anwender könnten auch ihre […]

[22 Jul 2012 | 2 Kommentare | Autor: Thomas (td) ]
Kostenlos verschlüsselt nach Hause telefonieren: RedPhone wird OpenSource

Am Mittwoch vergangener Woche ging die Meldung auf den einschlägigen News-Kanälen herum, dass Twitter den Quellcode seines Telefonie-Verschlüsselungstools RedPhone unter die GPL gestellt und den Quellcode zudem auf GitHub hochgeladen hat. Installieren kannst Du die App selbstverständlich einfach via Google Play. RedPhone stellt so eine einfache Möglichkeit zur Verfügung, Handy-Telefonate unter Android verschlüsselt über den den offenen Standard ZRTP zu führen. Die Meldung ist eigentlich viel zu cool, um sie unkommentiert unter Neuigkeiten aus der Open Source-Szene abzutun. Normalerweise ist Verschlüsselung […]

[28 Jun 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Kostenfalle soziale Netzwerke: Facebook und Twitter verantwortlich für hohe Roaming-Kosten

Ein Vertreiber von Mobiltelefonen, Carephone Warehouse, hat eine Umfrage veröffentlicht. Darin wird klar, dass soziale Netzwerke die Telefonrechnungen ganz schön in die Höhe treiben können, wenn man ins Ausland reist. 62 Prozent der befragten Smartphone-Anwender sind somit in die Roaming-Falle getappt. Das größte Problem sei, dass sich Nutzer über die Kosten gar nicht im Klaren seien. Nur sechs Prozent hätten die Kosten pro MByte gewusst. Ein Drittel der Befragte sagten, dass sie hauptsächlich auf sozialen Netzwerken unterwegs gewesen seien. Von […]

[4 Mrz 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
0.10.156.46: Update für Chrome OS 10 Beta

Der Beta-Kanal von Chrome OS wurde auf Version 0.10.156.46 aktualisiert. Es gibt laut eigener Aussage Verbesserungen in Sachen Trackpad, Stabilität und Funktionalität. Ebenso wurde eine Sicherheitslücke in der Scratchpad-Applikation. Neue Funktionen von Chrome OS 10 wurden bereits im Februar von Google vorgestellt. In der neuesten Beta-Version gibt es zusätzlich: 3G Mode-Aktivierungs-Fixes 3G-Verbindungs-Verbesserungen Neue Trackpad-Einstellungen Automatische Update-Engine und Verbesserungen beim Debugging Energie-Optimierungen Verbesserungen bei GTalk Video und Chat Verbesserungen bei Audio-CPU-Nutzung Verbesserungen bei Bildschirm-Anzeigen für Helligkeit, Netzwerk-Status und Update-Symbol Derzeit ist den […]

[28 Nov 2010 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux-Distribution Quirky 1.4 ist veröffentlicht

Der Erfinder von Puppy Linux. Barry Kauler, hat die sofortige Verfügbarkeit der minimalisitischen Linux-Distribution Quirky 1.4 angekündigt. Hauptgrund dieser Ausgabe ist laut eigener Aussage, um die experimentelle, vereinfachten Script (Codename zzz) zu testen, die für das Laden von Modulen und und für die Konfiguration zuständig sind. Der Entwickler verspricht sich damit auch eine verbesserte Erkennung von Soundkarten, analogen und 3G-Modems und anderen Geräten. Quirky 1.4 unterscheidet sich zu Version 1.3, weil es mit den Wary-5-PET-Paketen gebaut wurde, deren Hauptneuerung X.Org […]

[23 Sep 2010 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Screenshot-Galerie: Quirky 1.3 ist veröffentlicht

Barry Kauler hat die sofortige Verfügbarkeit der minimalistischen Linux-Distribution Quirky 1.3 angekündigt. Das Betriebssystem ist Puppy Linux ähnlich, allerdings mit einem anderen Toolset – dem Fork Woof – erschaffen. Laut eigener Aussage haben sich die Erkennung digitaler und 3G-Modems verbessert. Ebenfalls sollen Konfiguration und Bedienung des Systems angenehmer geworden sein. Als herstück ist Kernel 2.6.33.2 im Einsatz. Ebenso ist der proprietäre NVIDIA-Treiber integriert. Weitere Informationen finden Sie in der offiziellen Ankündigung und den Release-Notizen. Herunterladen können Sie Quirky 1.3 (111 MByte) […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet