Home » Archive

Artikel mit Tag: 2D

[20 Mai 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
ZeMarmot: Animierter 2D-Film mit freier Software erstellt

ZeMarmot handelt von einem putzigen Murmeltier, das am liebsten isst und schläft. Ich kenne auch Menschen, die das am liebsten tun würden, was sie allerdings nicht zu einem Murmeltier macht. Allerdings verlässt es irgendwann seinen Bau, um die Welt zu erkunden. Die Story klingt nicht besonders neu – hat irgendwas von Hans im Glück, ABER … ZeMarmot ist der erste Animationsfilm in 2D, der komplett mit freier Software erstellt wird. Man möchte den Film unter den Lizenzen Creative Common Attribution-ShareAlike […]

[24 Sep 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Künstler-Distribution: ArtistX 1.3 basiert auf Ubuntu 12.04

Die Ankündigung von ArtistX 1.3 ist recht knapp gehalten. Ich habe jetzt keine Zeit, die Distribution auszuprobieren, kenne aber die Vorgänger. Das Betriebssystem basiert auf Ubutu 12.04 und lässt sich als Live-Sysetm betreiben. Die Entwickler haben so ziemlich alles reingepackt, was im Multimedia-Bereich Rang und Namen hat. ArtistX bietet GNOME 3 und KDE 4.8 als Desktop-Umgebungen und liefert zirka 2500 freie Multimedia-Pakete aus. Zur Software-Prominenz zählt: 2D: Gimp, Inkscape, Nip2, Krita, Synfig, Rawstudio, Skencil, Hugin 3D: Blender, Wings3D, K3D Video: Cinelerra, Openshot, Kino, Kdenlive, Pitivi, Avidemux und Devede. Video- und Musik-Player: Mplayer, […]

[11 Nov 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Glamor-Beschleunigung für Intels X.Org-Treiber

Zhigang Gong von Intel hat einige Patches zur Verfügung gestellt, die Unterstützung für Glamor-Beschleunigung für den xf86-video-intel-DDX-Treiber bringen. Glamor ist ein neues Projekt (im September vorgestellt), das OpenGL-basierte 2D-Beschleunigung für X.Org bereitstellt. Glamor wird im Moment noch nicht die Standard-Beschleunigung im Intel-DDX-Treiber sein. Die Unterstützung muss während des Bauens mittels –enable-glamor eingeschalten werden. Einige Hundert Zeilen Code waren für diese Unterstützung im Treiber notwendig. Für xf86-video-ati oder xf86-video-nouveau wurde noch nichts derartiges gesichtet. Interessierte finden die Patches in der Mailing-Liste […]

[23 Jun 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
KDE- und GNOME-Versionen: Sabayon Linux 6

Fabio Erculiani hat die sofortige Verfügbarkeit von Sabayon Linux 6 angekündigt. Die Distribution basiert auf Gentoo und ist in den Geschmacksrichtungen KDE 4.6.4 und GNOME 2.32 verfügbar. Laut eigener Aussage vereint die neueste Version aktuelle Technologien mit Beständigkeit. Als Kernel setzen die Entwickler auf Variante 2.6.39.1. Damit soll sich die Startzeit drastisch verbessert haben. Des Weiteren gibt es native Unterstützung für das Dateisystem Btrfs. Ebenso gibt es verbesserte Themes, die auf 16:10-Monitore ausgelegt sind. X.Org Server wurde auf Ausgabe 1.10 […]

[10 Mai 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mit vielen 2D- und 3D-Spielen: linuX-gamers Live 0.9.7

Marko Kaiser hat die Verfügbarkeit von linuX-gamers Live 0.9.7 angekündigt. Es handelt sich hier um eine auf Arch Linux basierte CD oder DVD, die je nach Ausgabe eine große Anzahl an 2D- und 3D-Spielen enthalten. Verbessert hat sich laut eigener Aussage die automatische Konfiguration und es gibt Unterstützung für neuere Hardware. Ebenso wurden Spiele angefügt und anderen Updates spendiert. Als Herzstück dient Linux-Kernel 2.6.38. Das Betriebssystem lässt sich nun auf Wunsch auch installieren. Sie finden weitere Informationen in der offiziellen […]

[11 Mrz 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
openSUSE 11.4 ist veröffentlicht

openSUSE 11.4 wurde um Linux-Kernel 2.6.37 gebaut. Somit bringt der neueste Streich des openSUSE-Projekts bessere Skalierbarkeit und Geschwindigkeit mit sich. Die einzelnen Tasks sind ebenfalls besser separiert. Darüber hinaus wirkt sich das neue Herzstück positiv auf die Hardware-Unterstützung aus. Dazu gehören zum Beispiel der offene Broadcom Wireless und verbesserte Wacom-Unterstützung. Durch die besseren Grafik-Treiber in den ausgelieferten X.org und Mesa, kommen Benutzer in den Genuss besserer 2D- und 3D-Beschleunigung. Ebenso gibt es neue Tools für einen verbesserten Startvorgang. Der neue […]

[4 Mrz 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu 11.04 „Natty Narwhal“ Alpha 3 ist veröffentlicht

Ubuntu-Fans können ab sofort eine dritte Alpha-Version von Natty testen. Die Testversion der Linux-Distribution bringt unter anderem Kernel 2.6.38-rc6, LibreOffice 3.3.1, Python 2.7, Upstart 0.9 und Dpkg 1.16.0 mit sich. Ebenso haben die Entwickler Verbesserungen am Ubuntu Software Center vorgenommen. Die Netbook-Edition bringt die neue Unity 2D-Oberfläche mit sich. Wie immer erschienen zeitgleich auch Alpha-3-Ausgaben von Kubuntu, Ubuntu Server, Edubuntu, Ubuntu Studio, Mythbuntu und Xubuntu. Letzteres bringt Xfce 4.8 mit sich. Die binären Grafikkarten-Treiber -fglrx und -nvidia funktionieren derzeit noch […]

[19 Jan 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
2D Unity definitv nicht in Ubuntu 11.04 Natty Narwhale

Dass Ubuntu ein 2D-Unity als Fallback-Option für Grafikkarten, die keine 3D-Beschleunigung haben, entwickeln will, hat für etwas Verwirrung gesorgt. Der Kommentar von Canonicals-OEM-Teamleiter Bill Filler wurde wieder entfernt und das Chaos war perfekt. Das Linux Pro Magazine Online hat aus diesem Grund David Barth, Engineering Manager für Desktop Experience kontaktiert und um Aufklärung gebeten. Die Frage, ob es eine 2D-Unity-Option in Ubuntu 11.04 geben wird, wurde verneint. Es sei derzeit nicht im Plan für Natty. Allerdings sei nicht auszuschließen, dass […]

[23 Dez 2010 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Sabayon Linux 5.4 „Gaming“ ist fertig

Fabio Erculiani die Verfügbarkeit einer „Gaming“-Ausgabe der auf Gentoo basierenden Linux-Distribution Sabayon Linux angekündigt. Die Spiele-Edition basiert auf Sabayon Linux 5.4 GNOME und bringt Kernel 2.6.36 mit sich. Ebenso lässt sich alles nachinstallieren, was sich im aktuellen Repository der Distribution befindet. Da sich diese Sonderausgabe ums Spielen dreht, finden Anwender die besten Open-Source-Spiele auf dem ISO-Abbild. Zu den Games gehören: 0ad, Alien Arena 2011, Battle of Wesnoth, Foobillard, Freeciv, Frozen Bubble, GNOME Games, M.A.R.S. a ridiculous shooter, Micropolis, NeverBall, Nexuiz, OpenArena, Pingus, Pychess, Scorched 3D, Simutrans, Spring, Stepmania, Torcs, Tremulous, Warsow, Warzone 2100 und Wormux. Folgende Hardware setzen die Entwickler als Minimum voraus: […]

[7 Dez 2010 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
VirtualBox 4.0 Beta 1 mit großen Veränderungen

Vor über sechs Monaten wurde Oracle VM VirtualBox 3.2 veröffentlicht, das früher unter dem Namen Sun VirtualBox bekannt war. Oracle scheint sich derzeit auf ein weiteres große Update – Version 4.0 – vorzubereiten. Ab sofort steht die erste Beta-Ausgabe zum Testen bereit. VirtualBox 4.0 bringt nicht nur viele neue Funktionen mit sich, sondern auch Veränderungen, mit der man die Open-Source-Community nur weiter verärgern könnte. Oracle machte sich dieses Jahr schon wenig beliebt, als die Firma die OpenSolaris-Community auflaufen ließ und […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet