Eigene Hintergrundbilder beim Anmeldebildschirm von Linux Mint 18

26 Juni 2016 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Eigentlich gilt der Tipp nicht nur für Linux Mint 18, sondern es bezieht sich auf das Theme Mint-X beim Anmeldebildschirm. Natürlich könnte ich einfach ein anderes Theme wählen, aber mir gefällt das Mint-X eigentlich ganz gut. Ich hätte nur gerne meine eigenen Bilder oder Fotos als Hintergrund und die kann ich über das GUI nicht einstellen. Ich kann ein Hintergrundbild einstellen, aber das wird durch die Slideshow überschrieben – ist also irgendwie obsolet.

Anmeldefenster befindet sich in den Systemeinstellungen

Anmeldefenster befindet sich in den Systemeinstellungen

Ich halte mich sehr an das Mint-X-Theme, kann aber nicht von einem Fork sprechen. Ich habe nur die Tapete geändert, das rechtfertigt keinen Fork. Du brauchst für die nachfolgenden Aktionen root-Rechte.

Fotos für den Anmeldebildschirm kopieren

Zunächst einmal kopiere ich meine Fotos an einen Platz, an dem andere Wallpaper und so Sachen auch herumliegen. Entweder verwendest Du dafür /usr/share/wallpapers/ oder ich habe meine Bilder nach /usr/share/backgrounds/bitblokes/ kopiert. Den Ordner habe ich natürlich vorher angelegt.

Fotos an einen Ort kopieren

Fotos an einen Ort kopieren

Die HTML-Themes befinden sich im Ordner /usr/share/mdm/html-themes/. Dort lege ich einen eigenen Ordner an und kopiere den Inhalt des Themes Mint-X hinein. Nun habe ich genau genommen einen Klon. Die beiden untersten Ordner sind für meinen Fall relevant.

Mint-X in bitblokes geklont

Mint-X in bitblokes geklont

Der Klon hat nicht nur den Vorteil, dass er bei einem möglichen Update nicht überschrieben wird. Sollte etwas schief laufen, haben ich das Original noch auf der Festplatte und kann es dementsprechend noch mal versuchen. Nun begebe ich mit in den Ordner bitblokes und editiere dort die Datei slideshow.conf. Hier hinterlege ich nun meine eigenen Bilder. Die Syntax dafür ist file:///Pfad/zu/Bild.jpg. Das sieht in meinem Fall so aus:

Eigene Bilder hinterlegen

Eigene Bilder hinterlegen

Kosmetische Korrektur

Das war es eigentlich schon. Ein kleines kosmetisches Problem haben wir aber noch. Nun gäbe es bei der Konfiguration im GUI unter Anmeldebildschirm zwei Themes mit dem Namen Mint-X. Um das eigene Theme leichter erkennen zu können, editierst Du im Theme-Verzeichnis die Datei theme.info. Dort habe ich als Name Mint-X bitblokes und als Beschreibung Modified Linux Mint Theme hinterlegt.

theme.info modifiziert

theme.info modifiziert

Sehe ich mir die Geschichte nun im GUI an, kann ich Mint-X und mein modifiziertes klar unterscheiden.

Mint-X modifiziert

Mint-X modifiziert

Das war es eigentlich schon. Mit dem Zahnrad rechts oben kannst Du eine Vorschau aufrufen. Bei mir sieht der Anmeldebildschirm unter Linux Mint 18 nun so aus (mit dem Telefon als Schnappschuss aufgenommen, deswegen etwas eigenartige Qualität 🙂 )

Linux Mint 18 und eigene Fotos beim Anmeldebildschirm

Linux Mint 18 und eigene Fotos beim Anmeldebildschirm

Diese drei Bilder schmücken nun abwechselnd meinen Anmeldebildschirm. Diese drei Bilder findest Du auch in meiner Wallpaper-Sammlung (ohne Wasserzeichen).

Weißlippen-Bambusotter (Green Pit Viper)

Weißlippen-Bambusotter (Green Pit Viper)

Diesen Walhai gibt es in meiner Wallpaper-Sammlung

Walhai

Mit dem Unterwasser-Monitor will man auch den Delfinen zuhören

Mit dem Unterwasser-Monitor will man auch den Delfinen zuhören

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten