Torrents Time als Open Source veröffentlicht – Gehe direkt in das Gefängnis

4 Februar 2016 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Das wird den Filmemachern nun gar nicht schmecken. Wenn Popcorn Time der schlimmste Alptraum Hollywoods ist, dann stellt Torrents Time sicher, dass ein Aufwachen unmöglich ist.

Popcorn Time ist eine App, mit der man illegal Video Torrents streamen kann. Seit kurzer Zeit gibt es Popcorn Time Online. Das ist eine Web-Variante – sozusagen Popcorn Time für den Browser (Linux wird noch nicht unterstützt!). Es wird ein Torrent-Client eingebettet, der die Filme und Serien dann entsprechend streamt. Das Tool dahinter nennt sich Torrents Time.

Das hört sich alles gar nicht so dramatisch an, hätten die Entwickler nicht den Quellcode von Popcorn Time Online und Torrents Time auf GitHub als Open Source veröffentlicht. Nun ist das Biest also frei und wird sich nicht mehr einfangen lassen. Jeder kann nun sein eigenes Popcorn Time Online aufsetzen und betreiben.

Die Branche wird sicherlich weiterhin die Eindämmung versuchen anstatt die Ursache zu bekämpfen – faire Preise, einfacher und schneller Zugriff und so weiter. Auch wenn ich das illegale Treiben nicht gut heißen will (und ich deswegen hier keine direkten Links auf Popcorn Time, Popcorn Time Online und Torrents Time setze), hält sich mein Mitleid für die sturen Geschädigten doch auch irgendwie in Grenzen (Buhuuu, dann verdiene ich nur drei Millionen statt acht pro Woche …).

Popcorn Time

Das ist ein Tool, das Piraterie unterstützt. Popcorn Time ist genau genommen ein Torrent-Client mit einem Media Player. Gestreamte Filme werden direkt abgespielt und auch mit anderen wieder geteilt. Somit ist eine Verwendung mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit illegal.

Alle Anstrengungen der MPAA (Motion Picture Association of America) nutzten aber nicht wirklich und das Projekt wurde mehrere Male geforkt – und wieder abgeschaltet und wieder geforkt … Hase und Igel pur … kennt man ja.

Popcorn Time - ein aktueller Fork

Popcorn Time – ein aktueller Fork

Popcorn Time Online

Die Entwickler von Popcorn Time Online behaupten, so gut wie jedes Videoformat zu unterstützen. Bei dem herunterladbaren Client ist das Problem, dass viele Torrents nicht streambare Videoformate enthalten.

Das Tol hinter Popcorn Time Online nennt sich …

Torrents Time

Mit Torrents Time können Anwender die Dateien innerhalb einer Torrent-Datei mit nur einem Klick abspielen. Man muss keinen separaten BitTorrent-Client herunterladen.

Torrents Time als Open Source veröffentlicht

Torrents Time als Open Source veröffentlicht

Zu den Funktionen von Torrents Time gehören:

  • Torrent Client im Browser – mit nur einem Klick Download starten und ansehen
  • Eingebautes VPN (Virtual Private Network) – Während des Streams Anonymität genießen
  • Es werden die Qualitäten 702p (HD) und 1080p (Full HD) unterstützt.
  • Unterstützung für Chromecast, Airplay und DLNA – somit lässt sich der Film oder die Serie direkt vom Browser auf den Fernseher oder einen größeren Bildschirm streamen.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten