Ubuntu 15.10 heißt Wily Werewolf

5 Mai 2015 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Mark Shuttleworth hat angekündigt, dass die kommen Version der Linux-Distribution Ubuntu, also 15.10, Wily Werewolf heißt.

Wie immer hat sich der Canonical-Boss zu einigen Wortspielereien bei der Ankündigung hinreiße lassen.

Wily Werewolf

Ubuntu 15.10 Wilfy Werewolf wird den Plänen nach im Oktober 2015 das Licht der Welt erblicken. Wie üblich bei Oktober-Versionen (und ungeraden Zahlen) handelt es sich dabei um keine LTS (Long Term Support / Langzeitunterstützung). Hier ist die nächste dann 16.04.

Andere Namen, die in Wortspielen auftauchen sind Wacky Wabbit (ein Wabbit? Zu viel Big Bang Theory und Kripke geguckt, was?), Watery Walrus, Warty Wombat und Witchy Whippet.

 

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten