Star Trek Adventures für Linux bei Gog.com

8 Mai 2015 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Logbuch des Captains: Wir sind auf dem halben Weg durch die Galaxie und die Nostalgie klebt uns an den Fersen. Star Trek: 25th Anniversary und Star Trek: Judgment Rites gibt es bei Gog.com für Linux, Windows und Mac OS X für jeweils 5,99 US-Dollar. Star Trek Starfleet Academy auch zu dem Preis, allerdings nur für Windows.

Freunde von Point&Click Adventures dürfen sich über zwei Star-Trek-Spiele freuen. Ganz frisch sind die allerdings nicht mehr. Star Trek: 25th Anniversary und Star Trek: Judgment Rites sind aus dem Jahre 1992 beziehungsweise 1993.

Star Trek: 25th Anniversary

Star Trek: 25th Anniversary ist ein klassisches Adventure. Dazu kommt noch ein Raumschiffsimulator. Als Captian Kirk ist man Herr über die Phasers, die Photonen-Torpedos, Schilde und die Kommunikation.

Die Charaktere in den Spielen enthalten die Originalstimmen von William Shatner, Leonard Nimoy, DeForest Kelley, James Doohan, George Takei, Walter Koenig und Nichelle Nichols versüßen das Spiel noch zusätzlich.

Wer sich das Spiel DRM-frei zulegen möchte, findet hinter diesem Link weitere Informationen.

Star Trek 25th Anniversary (Quelle Gog.com)

Star Trek 25th Anniversary (Quelle Gog.com)

Als Minimalanforderungen für Linux sind angegeben:

  • Ubuntu 14.04 oder Linux Mint 17
  • Prozessor: 2.0 GHz
  • Arbeitsspeicher: 1 GByte RAM
  • Grafikkarte: 256 MB VRAM
  • Kompatibel zu OpenGL

Das hört sich für so ein altes Spiel nach jeder Menge an. Allerdings wird man das Game wohl in eine Art Emulator eingepackt habe. Außerdem sollte jeder halbwegs moderne Rechner diese Konfiguration aufweisen.

Star Trek: Judgment Rites

Dem Nachfolger sagt man nach, etwas mehr Tiefgang zu haben. Man wird das Gefühl nicht los, beobachtet zu werden – aber man weiß nicht, von wem. Täuschen uns die SInne, oder kommt tatsächlich ein Kampfflugzeug aus dem ersten Weltkrieg mit Warp 9 auf uns zu?

Star Trek: Judgement Rites (Quelle Gog.com)

Star Trek: Judgement Rites (Quelle Gog.com)

Auch hier gibt es wieder Originalstimmen und man muss sich durch das Adventure schlagen. Das Spiel gibt es bei Gog.com und ist ebenfalls frei von DRM.

Die Mindestanforderungen an das System sind identisch mit der obigen Beschreibung.

Sind 5,99 US-Dollar nicht etwas viel?

Nun lässt sich natürlich streiten, ob der Preis nicht ein bisschen übertrieben ist.

Ich finde das nicht. Die Grafik ist angestaubt und mir persönlich ist das die Nostalgie wert. Man muss aber auch sagen, dass gerade zu der Zeit eine Sternstunde der Point&Click Adventures war. Damals konnte man sich bei der Grafik nicht so austoben wie heute, dafür machte man das mit Humor und Spieltiefe wett. Persönlich ziehe ich heute noch ein über 20 Jahre altes Adventure irgendeinem Geballere vor – aber das ist eben Geschmacksache.

Ich habe die beiden Star Trek Adventures vor ewiger Zeit schon einmal gespielt. Große Lust hätte ich auf eine zweite Runde, aber die Zeit … die Zeit … und da wartet auch noch Pillars of Eternity …

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “Star Trek Adventures für Linux bei Gog.com”

  1. Michael sagt:

    Ich bin GOG sehr dankbar das sie die Spiele nun auch unter Linux neu veröffentlicht haben. Es ist das erste Mal seid der Veröffentlichung das ich unter Linux diese Spiele wieder zufriedenstellend zum Laufen bekommen habe. Die integrierte DOSBox Lösung funktioniert 1A. Und es sind auch die enthaltenen Sprachfassungen, welche mich nostalgisch an die teilweise mittlerweile von uns gegangenen Schauspieler zurückdenken lassen.
    Gog.com verdient die volle Unterstützung.

Antworten