Tor Browser 4.0.4 ist veröffentlicht – sicher ins Internet

27 Februar 2015 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Tor Browser 4.0.4 basiert auf Firefox ESR 31.5.0, der wiederum wichtige Security Fixes hinsichtlich des Mozilla Browsers Firefox mit sich bringt. Auch anderen Komponenten wurden aktualisiert.

Neu in Tor Browser 4.0.4

Die Entwickler haben drei Bugs ausgebügelt und insgesamt vier Komponenten aktualisiert. Das sind:

  • Firefox auf 31.5.0esr
  • OpenSSL auf 1.0.1l
  • NoScript auf 2.6.9.15
  • HTTPS-Everywhere auf 4.0.3

Wie man an der Versions-Nummer schon sehen kann, handelt es sich in erster Linie um eine Wartungs-Version.

Du kannst den Tor Browser 4.0.4 aus dem Download-Bereich der Projektseite beziehen. Es gibt Versionen für Linux (32- und 64-Bit), Mac OS X und Windows. Auch eine Variante auf Deutsch steht zur Verfügung. Nach einem Download muss man nur das Paket auspacken und den Browser aufrufen. Dieser ist bereits vollständig konfiguriert, das Tor-Netzwerk (The Onion Router) zu verwenden. Komplizierte Konfigurations-Orgien sind nicht notwendig.

Tor Browser 4.0.4: verbinden

Tor Browser 4.0.4: verbinden

Tor Browser 4.5a4

Am gleichen wurde auch Tor Browser 4.5a4 zur Verfügung gestellt. Das ist die vierte Alpha-Version der 4.5-Serie des Tor Browsers. Du kannst diese Version aus dem experimentellen Bereich herunterladen. Auch hier gibt es Pakete für Linux (32- und 64-Bit), Mac OS X und Windows, sowie eine Variante auf Deutsch.

Tor Browser 4.5 basiert ebenfalls auf Firefox ESR 31.5.0. Allerdings bringt die neuere Variante Tor 0.2.6.3-alpha mit sich. Wer vorhat, mit Tor Browser sicher im Internet unterwegs zu sein, sollte vielleicht auf die stabile Version Tor Browser 4.0.4 setzen. Alpha- oder Test-Versionen sind immer mit Vorsicht zu genießen, da es zu Problemen kommen kann oder sich unbeabsichtigte Security-Lücken darin befinden können – gut, das kann bei als stabil deklarierter Software auch der Fall sein, aber bei Test-Versionen übersieht man es vielleicht leichter, da man anderes im Kopf hat.

Tor 0.2.6.3-alpha ist laut Angaben der Entwickler möglicherweise die dritte und letzte Alpha-Version. Sie bringt Unterstützung für weitere Sockets mit sich. Außerdem soll es damit schwieriger sein, aus Versehen einen so genannten Exit zu betreiben. Weiterhin wir das Multithreading Backend verbessert und die Entwickler haben diverse Fixes für doe Option AutomapHostsOnResolve eingepflegt. Sollte es keine signifikanten Regressions oder Security-Lücken in dieser Version geben, wird die nächste Variante zum Veröffentlichungs-Kandidaten gekürt.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten