LibreOffice 4.4.1 Fresh für Linux, Windows und Mac OS X

26 Februar 2015 2 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

The Document Foundation (TDF) hat die Fertigstellung von LibreOffice 4.4.1 Fresh angekündigt. Es handelt sich dabei um die erste Wartungs-Version von LibreOffice 4.4.

LibreOffice 4.4.1 mit vielen Bugfixes

Laut eigenen Angaben sind verglichen mit LibreOffice 4.4.0 über 100 Bugfixes eingeflossen.

Seit 2010 hat das Projekt über 900 Entwickler angelockt und in den letzten 60 Monaten konnte man immer mindestens drei neue Entwickler begrüßen.

Wer die Änderungen und Neuerungen von LibreOffice 4.4.1 im Details nachlesen möchte, kann sich die entsprechenden Changelogs durchlesen:

Wie üblich gibt es die neueste Version für Linux, Mac OS X und Windows. Du kannst die Open-Source-Office-Suite aus dem Download-Bereich der Projektseite beziehen.

LibreOffice 4.4.1: Digitale Signatur für PDF-Export (Quelle: documentfoundation.org)

LibreOffice 4.4.1: Digitale Signatur für PDF-Export (Quelle: documentfoundation.org)

 

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

2 Kommentare zu “LibreOffice 4.4.1 Fresh für Linux, Windows und Mac OS X”

  1. Rayman sagt:

    Ist die Angabe von 60 Monaten oben korrekt? Klingt arg lang …

Antworten