Google mit weiteren Kernel-Patches, um Linux auf Chromebooks zu unterstützen

2 Februar 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Tux Logo 150x150In der Mailing-Liste des Linux-Kernel schreibt Benson Leung, dass eine weitere Patch-Serie nachfolgende Geräte auf folgenden LNotebooks unterstützen wird: Acer C7 Chromebook – Cypress APA Smbus Trackpad, Acer AC700 – Taos tsl2563 Licht-Sensor, Samsung Series 5 Chromebook – Taos tsl2583 Licht-Sensor, Cr-48 – Taos tsl2563 Licht-Sensor.

Dem aufmerksamen Leser wird dabei nicht entgehen, dass es sich hier um Chromebooks handelt. Die Patches fließen in chromeos_laptop ein und der Mainline-Kernel wird dadurch bessere Unterstützung für Hardware erhalten, auf denen normalerweise Chrome OS läuft.

Nachdem das UEFI- und Secure-Boot-Drama immer noch in vollem Gange ist und man sich schon fragt, was man denn kaufen soll, um dem zu entgehen, sind vielleicht Chromebooks eine Alternative. Sollte der Mainline-Kernel die Geräte voll unterstützen … fehlt eigentlich nur ein High-End-Chromebook, auf dem sich problemlos Linux installieren lässt, oder?



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten