Vielleicht letzter Release-Kandidat: Linux-Kernel 3.6-rc7 ist ausgegeben

24 September 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Tux Logo 150x150Linux-Vater Linus Torvalds hat einen siebten Release-Kandidaten von Kernel 3.6 angekündigt. Er würde gerne sagen können, dass es sich hier um den letzten RC vor einer finalen Version handelt. Allerdings seien da noch ein paar Dinge zu erledigen und es wird eventuell einen -rc8 geben. Torvalds hält es da wie The Emperor (Franz Beckenbauer) – schau ma mal.

Andernfalls sieht es laut Torvalds Aussage gut aus. Die meisten Änderungen seien sehr klein und nichts sehe furchteinflößend aus. Selbst der größte Patch sei nicht wirklich so umfangreich. Die meisten Änderungen seien wie üblich in den Bereichen Treiber, Architektur und Misc zu finden.

Wenn es so bleibt und die nächste Woche ruhig verläuft, lässt sich vielleicht ein achter Release-Kandidat vermeiden und die finale Version von Linux-Kernel 3.6 wird ausgegeben.

Linux-Kernel 3.6-rc7 sei gut für einen Testlauf. Wer sich bisher zurückgehalten habe, weil er RCs nicht traut, könne diese Furcht ablegen. Je mehr Testergebnisse man bekomme, desto besser sei es.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten