Valves Chef: Windows 8 wird eine Katastrophe für den PC-Markt sein

26 Juli 2012 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Steam LogoAuf allthingsd.com wird über ein interessantes Interview mit Gabe Newell, dem Mitgründer von Valve, berichtet. Newell hat unter anderem 13 Jahre bei Microsoft an Windows mitgearbeitet, ist aber eher innerhalb der Video-Spiele-Industrie bekannt.

In dem Gespräch wird über die Zukunft von Video-Spielen und so weiter geredet, kann sich jeder mit Englischkenntnissen selbst durchlesen.

Für mich viel interessanter wird es ab dem Abschnitt über Valve und Linux. Warum Linux dem Massenmarkt verwehrt bleibt, sind laut Valves Ansicht Spiele. Man würde massiv unterschätzen, wie kritisch Spiele die Kaufentscheidung von Kunden beeinflusse.

Man wolle es nun schaffen, dass die 2500 Spiele auf Valve so einfach wie möglich auch dem Linux-Markt zugänglich gemacht werden. Windows 8 hingegen sei eine Katastrophe für den PC-Raum. Newell denkt, dass einige Top-OEMs aus dem Markt aussteigen werden. Somit brauche man eine Alternative. Er sagt also im Prinzip, dass Valve wegen Windows 8 mit Linux auf Schmusekurs geht.

Ebenso glaube man, dass Touch-Technologie nicht von langer Dauer ist. Maus und Tastatur waren nun 25 Jahre lang stabil. Touch hingegen gibt man 10 Jahre. Was danach kommt, wird länger als 25 Jahre halten. Was die Zukunft bringt, könne man derzeit nur der Fantasie und Sci-Fi überlassen. Es wird sich wohl um eine Kombination aller Technologien handeln. Darüber könne man derzeit allerdings nur spekulieren. Mit der Zunge würde man wohl weniger tun, aber Armbänder zum Steuern von Rechnern seien schon denkbar.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “Valves Chef: Windows 8 wird eine Katastrophe für den PC-Markt sein”

  1. Killx_den sagt:

    W8 ist zum rumspielen ganz ok aber ansonsten nervt mich "touch" generell jetzt schon unheimlich und produktiv in den Unternehmen ist es sowieso nicht einsetzbar. Außerdem läuft mein Fuduntu einfach Spitze + Valve wird für sehr viele Nutzer ENDLICH den Dual-Boot abschaffen.

    Ich hoffe es wird ein voller Erfolg.

Antworten