Via Kickstarter – Carmageddon: Reincarnation möglicherweise für Linux

25 Mai 2012 2 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)
Carmageddon Linux / Mac OS X

Carmageddon auch für Linux? (Quelle: kickstarter.com)

Carmageddon … wer kennt es noch? Politisch alles andere als korrekt durfte man als durchgeknallter Raser die Stadt unsicher machen und dabei alles über den Haufen fahren, was im Weg stand. Als dann der 3DFX-Patch kam … welch ein Augenschmaus mit der tollen Voodoo :)

Eine Neuauflage des Spiels wird es geben und via Kickstarter finanziert. Bisher war das für mich weniger interessant. Das 9. Update der Entwickler hat die Sache allerdings ein bisschen geändert. Derzeit steht das Projekt bei ein bisschen über 342.000 US-Dollar und das Ziel ist 400.000. Sollte die Marke von 600.000 erreicht werden, wird es native Versionen für Mac OS X und Linux geben. Ob das in 12 Tagen möglich ist, steht natürlich in den Sternen.

Ansonsten soll sich das Spiel nahe am Original von 1997 halten. Der Hauptdarsteller ist natürlich wieder Max Damage. Während Multiplayer damals noch zu den Schätzen des Spiels gehörte und sich Geeks am Wochenende für spezielle LAN-Parties trafen, ist diese Funktion in der Neuauflage eine Selbstverständlichkeit.

Man wagt sich auch deswgen an eine Neuauflage, weil man vom umwerfenden Erfolg von Wasteland 2 fasziniert war. Wer also die Reinkarnation von Carmageddon sehen möchte, hat nun die Chance, das zu unterstützen. Ich habe noch 12 Tage Zeit zu überlegen. Sollte sich das Projekt dem zweiten Ziel – also den 600.000 US-Dollare nähern, dann vielleicht. Im Moment interessiert es mich noch nicht.

Ich weiß – würde jeder so denken, schafft man das Ziel nicht. Bei Wasteland 2 gabe es für mich keine Frage, Shadowrun Returns ist es eine Fansache – ob ich Carmageddon umbedingt brauche weiß ich nicht. Deswegen warte ich einfach mal, was passiert.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

2 Kommentare zu “Via Kickstarter – Carmageddon: Reincarnation möglicherweise für Linux”

  1. Lucas sagt:

    "Komm lass uns noch 200'000.- bei den Linux Fans holen!"

    So kommt mir das jeweils vor. Wenn man von Anfang an auf die richtigen Technologien setzt kostet es bestimmt nicht nochmals 50% mehr das Spiel auf andere Plattformen zu portieren.

    • jdo sagt:

      Ich sehe das ähnlich. Es sind die angesetzten 400.000 noch nicht erreicht und man will den Linuxern und Maclern den Mund wässrig machen. Ich bezweifel sogar, dass sich in 11 Tagen noch über 200.000 US-Dollar sammeln lassen.

Antworten