6,99 US-Dollar: Racing-Game CoreBreach nun auch für Linux

22 Dezember 2011 3 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)
CoreBreach

CoreBreach (Quelle: corebreach.corecode.at/)

Mit Hilfe der Phoronix-Forums-Community konnte der Core-Breach-Port für Linux fertig gestellt werden. Im Speziellen sei der letzte Forums-Thread laut CoreCodes Julian Mayer sehr hilfreich gewesen, um Probleme im Zusammenhang mit Linux und Grafikkarten-Treibern auszubessern.

CoreBreach ist ab sofort bei Desura und Gamolith verfügbar. Soll aber angeblich auch im Ubuntu Software Center angeboten werden. Bei Desura kostet das Rennspiel 6,99 US-Dollar. Gamolith bietet derzeit einen Rabatt von 15 Prozent an und verkauft CoreBreach für 5,94 US-Dollar.

Das trifft hervorragend für Weihnachten, wenn man vielleicht noch einen Zeitvertreib für die besinnlichen Tage braucht.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

3 Kommentare zu “6,99 US-Dollar: Racing-Game CoreBreach nun auch für Linux”

  1. appelblim sagt:

    Also ... wer bezahlt dafür Geld ? Und warum soll man sich damit Weihnachten verderben ? Das ist doch Augencreppes ...

  2. brndnbg sagt:

    stimme zu, das ist wirklich dreck. auch wenn man als linuxer nicht allzu verwöhnt ist, aber hier ist die schmerzgrenze überschritten.

  3. Yoschi sagt:

    Ich glaube, das Aussehen ist gewollt ... Finde ich eigendlich gar nicht soooo schlecht, erinnert ein bisschen an Borderlands ...

Antworten