Home » Archive

Artikel mit Tag: X.509

[15 Feb 2016 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Selbst signiertes Zertifikat in Android, Firefox und Chromium / Chrome importieren

Ein selbst unterschriebenes oder signiertes Zertifikat hilft bei der Umsetzung von HTTPS. Manche Android Apps können damit aber nicht umgehen.

[2 Mrz 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux EFI Tools 1.4 unterstützen nun das Verändern und Auslesen von UEFI-Signaturen

James Bottomley hat Verion 1.4 vin efitools ausgegeben. Er schreibt in seinem Blog, dass gegenüber Ausgabe 1.3 zwei neue Utilities hinzugekommen sind: efi-readvar und efi-updatevar. Mit diesen ist es möglich, die UEFI-Signatur-Datenbank aus dem Linux-Userspace auszulesen und zu manipulieren. Nachteil an diesen Tools ist, dass die Voraussetzung das neue efivars-Dateisystem ist und dieses muss irgendwo im System eingebunden sein. efivars wurde mit Linux-Kernel 3.8 eingeführt. Somit muss das laufende Betriebssystem recht neu sein. Wer efivars einbinden möchte, geht wie folgt […]

[25 Feb 2013 | 6 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linus motzt: Wenn Red Hat Microsoft einen bl*sen möchte, ist das nicht mein Problem

Die Diskussion hat eigentlich mit einer ganz normalen Anfrage begonnen. David Howells hat Torvalds gebeten ein Patchset in den Kernel aufzunehmen. Somit sollten Schlüssel automatisch in den Kernel aufgenommen werden können, wenn dieser im Secure-Boot-Modus läuft. keyctl add kann bereits mit X.509-Zertifikaten umgehen, die so digital unterschrieben sind. Allerdings würde Microsofts Signing-Dienst nur lauffähige EFI PE Binaries unterschreiben. Damit müsste der Anwender wieder neu starten, ins BIOS des Rechners und den Schlüssel manuell aufnehmen. Manchmal wolle man das aber im […]

[26 Jul 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
CUPS 1.5.0 mit diversen neuen Funktionen veröffentlicht

CUPS (Common Unix Printing System), das Drucksystem für unter anderem Linux und Mac OS X hat eine Aktualisierung bekommen. Die Software wird hauptsächlich von Apple entwickelt und die neueste Ausgabe kommt kurz nach dem Debüt von Mac OS X 10.7 „Lion“. Version 1.5 bringt einige neue Funktionen und Änderungen mit sich. Unter anderem bringt die neueste Ausgabe Unterstützung für SSL//TLS-X.509-Zertifikate, einen verbesserten PDF-Filter, einen neuen PWG-Raster-Filter für IPP Everywhere, ein cups-exec-Hilfsprogramm und Verbesserungen beim Scheduler mit sich. HP-GL/2 ist nicht […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet