Home » Archive

Artikel mit Tag: Schrödinger’s Cat

[3 Jul 2013 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Anfängerfreundlicheres Fedora 19: Korora 19 ist ausgegeben

Seit gestern gibt es Fedora 19 „Schrödinger’s Cat“ in der finalen Ausgabe. Darauf basiert Korora 19 „Bruce“. Wie auch Fedora 19 bringt Korora 19 GNOME 3.8 oder KDE Plasma Workspaces 4.10 mit sich. Korora zeichnet sich durch die Extras aus, die das Betriebssystem-Leben deutlich angenehmer machen. Es sind zum Beispiel Repositories von Drittanbietern an Bord (Chrome, RPMFusion, VirtualBox). Weiterhin gibt es komplette Multimedia-Unterstützung – inklusive Adobe-Flash-Plugins. Mittels Jockey-Geräte-Manager kannst Du recht einfach die proprietären Treiber von AMD und NVIDIA einspielen. […]

[2 Jul 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Fedora 19 „Schrödinger’s Cat“ ist ausgegeben

Das von Red Hat gesponserte Fedora-Projekt hat Fedora 19 mit Nickname „Schrödinger’s Cat“ zur Verfügung gestellt. Es gibt jede Menge Verbesserungen und Neuerungen. Zum Beispiel gibt es einen Entwickler-Assistenten. Für neue Entwickler bietet die Distribution Code-Templates, Beispiele und Toolchains für eine ganze Reihe von Programmiersprachen. Entwickler haben außerdem die Möglichkeit, fertigen Code direkt bei GutHub zu hinterlegen. 3D-Modelling und -Drucken ist via OpenSCAD unterstützt. Weitere Programme für diese Funktionen sind Skeinforge, SFACT, Printrun, RepetierHost und so weiter. Mittels OpenShift Origin kannst Du […]

[26 Jun 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Fedora 19 „Schrödinger’s Cat“ RC steht bereit

Ab sofort steht ein Veröffentlichungs-Kandidat von Fedora 19 „Schrödinger’s Cat“ zur Verfügung. Die finale Version der von Red Hat gesponserten Linux-Distribution soll nächste Woche debütieren – geplant ist der 2. Juli 2013. Mit der Herausgabe des RC möchte man letzte Bugs aus der Welt schaffen. Für Fedora ist es fast schon ungewöhnlich, dass man derzeit nur eine Verspätung von insgesamt einer Woche bezüglich des ursprünglichen Plans hat. Traditionell werden Fedora-Ausgaben doch recht häufig nach hinten verschoben. Es ist eben fertig, […]

[15 Feb 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Fedora nimmt Apache OpenOffice auf

Vor kurzer Zeit wurde ein Antrag gestellt, Apache OpenOffice in das Repository von Fedora 19 „Schrödinger’s Cat“ aufzunehmen. Man hat das nun ausdiskutiert und für Gut befunden. Das Ganze ist aber an die Voraussetzung geknüpft, dass bestehenden Konflikte zwischen LibreOffice und OpenOffice aus der Welt geschafft werden. Interessant ist das deswegen, da Fedora oftmals eine Vorreiter-Rolle in solchen Änderungen einnimmt. Somit könnte es durchaus sein, dass andere Distributionen folgen und der Anwender künftig zwischen Apache OpenOffice und LibreOffice entscheiden kann […]

[30 Jan 2013 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Vorschlag für Fedora 19: Apache OpenOffice aufnehmen

Es gibt einen Vorschlag für Fedora 19 „Schrödinger’s Cat“, Apache OpenOffice in das Repository aufzunehmen. Der Code des Projekts wurde im Jahre 2011 von Oracle an die Apache Foundation übergeben, nachdem LibreOffice bereits gegründet war. Die meisten Linux-Distributionen sind in der Zwischenzeit auf LibreOffice umgestiegen. Im Oktober 2012 hat Apache OpenOffice Incubator verlassen und wird nun als Top-Level-Projekt behandelt. In den letzten 8 Monaten hat es zwei neue Versionen gegeben (3.4.0 and 3.4.1). Version 4.0 ist in der Mache und […]

[24 Jan 2013 | 7 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Vorschlag: Cinnamon soll GNOME3 bei Fedora 19 „Schrödinger’s Cat“ als Standard-Desktop ersetzen

Das ist ja interessant. Eric Smith hat für Fedora 19 vorgeschlagen, als Standard-Desktop für Fedora 19 „Schrödinger’s Cat“ Cinnamon anstatt GNOME3 zu nehmen. Als Grund gibt er an, dass sich GNOME3 grundsätzlich von traditionellen Desktop-Umgebungen unter Linux und Windows (Version 8 hat er wohl zum Glück nicht gesehen, ich hab nach 4 Wochen zum Glück 50% meiner Sehkraft wieder – ist das grausam in der Standard-Einstellung) unterscheidet. Er finde es zwar gut, dass in Sachen neue Desktop-Oberflächen Forschung betrieben wird. […]

[29 Nov 2012 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Fedora 19 „Schrödinger’s Cat“ vermutlich im Mai 2013

Fedora 18 „Spherical Cow“ Beta wurde nach massiver Verspätung vor wenigen Tagen veröffentlicht. Die finale Ausgabe soll im Januar 2013 erscheinen. Nun hat man im Ticket #966 einen vorläufigen Ausgabeplan für Fedora 19 zur Verfügung gestellt. Ende Februar will man Fedora 19 von Rawhide auskoppeln. Am 19. März soll es dann eine öffentliche Alpha-Version geben. Am 23. April möchten die Entwickler eine Beta-Version inklusive GNOME 3.8 zur Verfügung stellen. Die finale Ausgabe ist dann für den 21.05.2013 geplant. Dich interessieren Kryptowährungen? […]

[16 Nov 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Codename für Fedora 19 wurde festgelegt

Wegen anhaltender Probleme, wurde Fedora 18 bekanntlich auf das Jahr 2013 verschoben. Diese Ausgabe wird unter dem Namen Spherical Cow veröffentlicht. Nun hat man einen Spitznamen für den Nachfolger gefunden. Nach einer öffentlichen Wahl fielen die meisten Stimmen auf Schrödinger’s Cat. Mit 1876 Stimmen konnte die Katze Higgs Boson (1620 Stimmen) auf den zweiten Platz verdrängen. Dritter wurde Tiddalik mit 1012 Stimmen. Schrödinger’s Cat war auch mein Favorit, obwohl ich Loch Ness Monster auch nicht schlechte gefunden hätte :). Das […]

[9 Nov 2012 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Fedora 19 könnte ein Loch Ness Monster oder Schrödinger’s Cat werden

Nun ist es wieder an der Zeit, Fedora einen bizarren Namen zu geben. Anwender konnten Vorschläge einreichen und nun wurde eine Vorauswahl getroffen. Nun ist der Gang an die Wahlurne dran und man darf gespannt sein, was auf Beefy Miracle und Spherical Cow folgt. Zur Auswahl stehen: Cubical Calf Higgs Boson Loch Ness Monster Martian Blueberries Newtonian Dynamics Parabolic Potassium Schrödinger’s Cat Tiddalik Weitere Informationen zur Namensgebung und der entsprechenden Wahl gibt es im Fedora-Wiki. Mein Favorit ist Loch Ness Monster […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet