Home » Archive

Artikel mit Tag: Research in Motion

[23 Dez 2011 | Kommentare deaktiviert für Angry Birds: Nach dem Hype kommt Blackberry? | Autor: Jürgen (jdo) ]
Angry Birds: Nach dem Hype kommt Blackberry?

Research in Motion (RIM) hat es doch auch schon geschafft, den Anwendern seines Tablets Playbook nun Angry Birds anzubieten.Seit 21. Dezember 2011 sind Rovios Angry Birds, Angry Birds Rio und Angry Birds Seasons in der Blackberry App World zu finden. Wo sich Android- und iOS-Anwender schon seit Ewigkeiten satt spielen konnten – nun dürfen auch Playbook-Anwender verärgerte Vögel nach Schweinen schießen. Allerdings kostet jede Version 4,99 US-Dollar. Für den PC ist der Preis derzeit gerade einmal 0,99 US-Dollar. – Huiiiiiiiiiiii […]

[2 Dez 2011 | Kommentare deaktiviert für Äußerungen zu CarrierIQ von Herstellern und Mobilfunkbetreibern | Autor: Jürgen (jdo) ]
Äußerungen zu CarrierIQ von Herstellern und Mobilfunkbetreibern

Thom Holverda von OSnews.com hat die Aussagen verschiedener Mobilfunkbetreiber und Smartphone-Hersteller wegen der CarrierIQ-Affäre zusammengestellt. Es stellt sich heraus, was zu erwarten war. Die Mobilfunkbetreiber versuchen es schön zu reden und die Hersteller schieben den Netzbetreibern den schwarzen Peter zu. Laut ComputerWorld benutzen Sprint und AT&T CarrierIQ. Sprint sagte aus, dass man lediglich genug Daten sammle, um die Kunden-Erfahrung mit den Geräten ihres Netzwerk zu verstehen und eventuelle Verbindungs-Probleme zu verbessern. Man durchsuche keine Nachrichten, Fotos, Videos und so weiter. […]

[4 Jul 2011 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Oje: Apple, Microsoft, Sony und RIM haben das Patent-Portfolio Nortels ersteigert

Das ist nicht gut: Google hat die Bietschlacht verloren und ein Konsortium aus Apple, Microsoft, EMC, Ericsson, Research in Motion (RIM) und Sony haben die Nortel-Patente ersteigert. Die rund 6000 Patente gingen für 4.5 Milliarden US-Dollar über den Tisch. Zu den Patent-Bereichen gehören drahtlose Netzwerk, drahtlos 4G, Internet, Halbleiter und so weiter. Wer genau wie viel bezahlt hat ist derzeit noch nicht ganz klar. Man weiß nur, dass RIM 770 Millionen und Ericsson 340 Millionen US-Dollar beigesteuert haben. Das Portfolio […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet