Home » Archive

Artikel mit Tag: r2d2b2g

[18 Mrz 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Vorschau auf Version 3.0: Firefox OS Simulator

Bei Mozilla hat man eine Vorschau auf die kommende Version 3.0 des Firefox OS Simulator (r2d2b2g) zur Verfügung gestellt. Die Software bringt einige interessante Neuerungen mit sich. Mittels Push to Device kannst Du Software, die im Simulator installiert ist auf via USB angeschlossenes Gerät übertragen, das Firefox OS unterstützt. Dazu muss allerdings Rote Debugging au dem Gerät aktiviert sein. Es gibt da im Blog von Mozilla Hinweise. Weiterhin lässt sich r2d2b2g rotieren. Somit kann man ein Drehen des Geräts simulieren. […]

[26 Feb 2013 | 9 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]

Vielleicht liegt es in erster Linie an den Webseiten, die ich besuche. Aber mein persönlicher Eindruck ist, dass Canonical mit seinem Betriebssystem Ubuntu Touch für Smartphones und Tablets mehr Staub aufwirbelt, als Mozilla das tut. Bizarrerweise ist es aber so, dass Mozilla Ergebnisse vorlegen kann und Canonical … Natürlich sind die angekündigten Funktionen von Ubuntu Touch spannend und ich würde es gerne verwirklicht sehen, dass man sein Telefon in eine Docking-Station steckt und dann ein klomplett funktionierendes Linux auf einem […]

[24 Feb 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mozilla kündigt weltweite Expansion von Firefox OS an

Das ist doch mal ne erfreuliche Pressemitteilung – ich kürze sie allerdings ein wenig auf das Notwendigste zusammen und lasse vor allen Dingen die ganzen Zitate der Mobilfunkanbieter außen vor … 😉 Mozilla gab heute eine Vorschau auf die erste kommerzielle Version seines offenen Firefox OS Mobil-Ökosystems und kündigte auf einer Pressekonferenz vor dem Beginn des Mobile World Congress in Barcelona neue Ausrollpläne von Betreibern an. Die erste Welle der Firefox OS-Geräte wird Konsumenten in Brasilien, Kolumbien, Ungarn, Mexiko, Montenegro, […]

[22 Jan 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Stormy Peters kündigt Entwickler-Geräte mit Firefox OS an

Mozillas Stormy Peters hat angekündigt, dass man in Zusammenarbeit mit Geeksphoe und Telefonica Entwickler-Geräte zur Verfügung stellen wird. Die HTML5-Apps in Firefox OS können „Phone-Dinge“ machen, wie zum Beispiel das Gerät vibrieren lassen, Anrufe tätigen oder eine SMS senden. Hier noch ein paar Daten rund um das Entwickler-Phone: CPU Qualcomm Snapdragon S1 1Ghz UMTS 2100/1900/900 (3G HSPA) GSM 850/900/1800/1900 (2G EDGE) Screen 3.5″ HVGA Multitouch Kamera mit 3 Megapixel 4 GByte ROM, 512 MByte RAM MicroSD, Wifi N, Light and […]

[13 Nov 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Firefox OS im Browser mittels r2d2b2g ausprobieren

r2d2b2g ist eine experimentelle Testumgebung für Firefox OS. Die ersten Smartphones mit Firefox OS werden erst im Jahre 2013 das Licht der Welt erblicken. Wer nicht so lange warten möchte, kann sich einen Überblick mit einem Firefox-Add-On verschaffen. Die Erweiterung ist ungefähr 96 MByte groß.Das Ganze befindet sich allerdings noch in einem Alpha-Stadium. Nach der Installation lässt sich der Emulator unter Extras -> Web-Entwickler -> Firefox OS Simulator Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*. Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet