Home » Archive

Artikel mit Tag: Qt5

[5 Jul 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Fotoverwaltungs-Software digiKam 5.0.0 ist veröffentlicht

Nach zwei Jahren Arbeit darf man sich um zwei Tage verspäten. So weit ich das weiß, war die Ausgabe von digiKam 5.0.0 für den 3. Juli 2016 geplant. So ist es eben der 5. geworden. Ein wichtiger Punkt ist, dass die neue Version einen anderen Zyklus für die Veröffentlichungen mit sich bringt. Auf diese Weise können die Entwickler schneller auf Bug-Reports eingehen und entsprechende Fixes implementieren. digiKam 5.0.0 ist frei von KDE-4-Code Die Anwendung wurde laut eigenen Angaben fast komlpett […]

[24 Jan 2016 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Trojitá 0.6 ist fertig: Schneller IMAP-Client, der auf Qt basiert

Trojitá ist ein schneller E-Mail-Client, der mit dem IMAP-Protokoll als Empfang funktioniert. Trojitá 0.6 ist die neueste Version, die sowohl Verbesserungen als auch neue Funktionen mit sich bringt. Die Neuerungen in Trojitá 0.6 Für das Adressbuch ist eine Plugin-basierte Infrastruktur vorhanden. Das erlaubt eine bessere Integration im Hinblick auf andere Anwendungen. Bei dem Erstellen einer Nachricht wurde die Anwenderfreundlichkeit an mehreren Stellen verbessert. Wer die Maus nicht so oft benutzt, darf sich über Verbesserungen freuen, wie man Trojitá 0.6 nur mit der […]

[7 Jan 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mit KDE 4.9.5: Chakra GNU/Linux 2013.01

Die Entwickler der Linux-Distribution Chakra GNU/Linux haben eine fünfte Ausgabe von „Claire“ zur Verfügung gestellt. Eigentlich sollte Ausgabe 2012.12 die letze Version mit KDE 4.9.x sein. Da sich KDE 4.10 allerdings nun um zwei Wochen verspätet und KDE eine 4.9.5 zur Verfügung gestellt, lassen sich die Chakra-Entwickler auch nicht lumpen – zumal viele KDE-Pakete aktualisiert wurden. Zu den Updates gehören neben KDE 4.9.5 auch OpenSSL, Krb5, Sound und KDE Telepathy 0.5.2. Dem Start der Live-Sitzung, ISOlinux, hat man einen Neuanstrich verpasst. Weiterhin kann […]

[20 Sep 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
KDE und Wayland wird wohl so schnell nicht passieren

Michael Larabel von Phoronix hat sich mit dem Chefentwickler von KDEs KWin, Martin Gräßling, auf der XDC2012 unterhalten. Genau genommen wollte er wissen, wie es denn mit KDE und Wayland aussieht. Für Januar 2012 war ja schon anfängliche Wayland-Unterstützung geplant, allerdings hieß es bereits im November 2011, dass es noch etwas dauern wird. Mit einer Portiereung wolle man sich bis Wayland 1.0 zurückhalten. Gräßling arbeitet wohl derzeit daran, KWin aufzuräumen, damit eine Portierung einfacher wird. Die KDE-Entwickler wollen außerdem sicherstellen, dass […]

[21 Feb 2012 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Martin Gräßlin: Wir sollten über OpenGL 1.0 und KWin nachdenken

Alte Hardware bis in alle Ewigkeiten zu unterstützen, bringt einen gewissen Aufwand mit sich. Genau darüber macht sich Martin Gräßlin in seinem Blog Gedanken – im bezug auf KWin. Auslöser dafür war Apples Ankündigung, dass sie in der nächsten Ausgabe von Mac OS X die Unterstützung für diverse GPUs einstellen. Somit hat er sich gefragt, wie viel Aufwand man in KWin betreibe, um alte Grafik-Hardware weiterhin zu unterstützen. Man solle aber im Hinterkopf behalten, dass „Altlasten“ und „langsamere Hardware“ zwei […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet