Home » Archive

Artikel mit Tag: PCI

[15 Feb 2012 | 24 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Matthew Garret: Mythen über UEFI / Secure Boot – und es bleibt ein Problem für Linux

Das Thema UEFI / Secure Boot scheint Red Hats Matthew Garret richtige Kopfschmerzen zu bereiten. Wieder einmal hat er sich in einem Blog-Eintrag dazu geäußert und möchte die Mythen um das sichere Starten des Computers erklären. Das Problem sei zum größten Teil, dass die Spezifikationen dafür zwar öffentlich sind, das Endresultat aber auch nach langem Nachdenken nicht vorhersehbar ist. Deswegen möchte er ein paar Dinge ins rechte Licht rücken. Ich versuch mal, das so gut wie möglich auf Deutsch wiederzugeben: […]

[1 Aug 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
FreeBSD 9.0 geht in die Beta-Phase

Es scheint so als würden die ersten ISO-Abbilder von FreeBSD 9.0 auf den FTP-Spiegel-Servern eintreffen. Dies ist das erste große Update seit FreeBSD 8., das ungefähr vor zwei Jahren debütierte. FreeBSD 9.0 wird für September 2011 erwartet. Laut Ausgabeplan sollte die erste Beta-Version schon am 20. Juli 2011 zur Verfügung stehen. Mit mehr als einer Woche Verspätung gibt es nun erste ISO-Abbilder (zum Beispiel hier). Eine offizielle Ankündigung steht noch aus. Laut Plan kommt eine zweite Beta-Version am 3. August […]

[28 Jun 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Keine schnelle Lösung in Sicht: Reaktion auf den Stromhunger von Linux-Kernel 2.6.38

Michael Larabel von Phoronix untersucht schon länger, warum Kernel 2.6.38 so viel mehr Strom braucht. Von zehn bis 40 Prozent kürzerer Akkulaufzeit gegenüber Windows geht Larabel aus. Schuld ist anscheinend das PCI Subsystem. Einzige Lösung scheint derzeit zu sein, pcie_aspm=force als kernel-Option in GRUB anzugeben. Larabel zeigt sich überrascht, dass bisher kein Entwickler oder Hardware-Hersteller auf ihn zugekommen ist oder an dem Problem wirklich interessiert scheint. Nun hat sich Jesse Barnes, einer der Wartungs-Beauftragten und Entwickler für das PCI Subsystem […]

[20 Jul 2010 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Der harte Kern: Tiny Core Linux 3.0 ist fertig

Die Entwickler des Projekts Tiny Core Linux haben Variante 3.0 zur Verfügung gestellt. Es handelt sich hierbei um eine sehr minimalistische Linux-Distribution. Sie bringt eine rudimentäre X-Oberfläche mit sich und Internet-Verbindung Kabelverbindungen. Als Herzstück befindet sich Kernel 2.6.33.3 an Bord. Neu ist auch, dass nun ein 64-Bit-Kernel im Dateibereich der Distribution verfügbar ist. Dem Swap-Bereich im Arbeitsspeicher haben die Entwickler eine neue Kompression spendiert. Somit kann im RAM mehr gehalten werden und es gibt weniger Abstürze wegen unzureichendem Arbeitsspeicher. Ebenso hat […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet