Home » Archive

Artikel mit Tag: Kororaa

[16 Dez 2011 | 6 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Abkömmling von Fedora: Kororaa Linux 16 „Chum“ ist fertig

Ab sofort gibt es das auf Fedora 16 basierende Betriebssystem Kororaa 16 – Codename Chum. Die Entwickler dieses Betriebssystems liefern genau gesagt eine etwas Anwender-freundlichere Ausgabe von Fedora mit netten Extras aus, um die sich der Nutzer nicht mehr selbst kümmern muss. Darunter verstehen die Macher aufgemöbelte Versionen von KDE 4.7 und GNOME 3.2. Ebenso sind Repositories von Drittanbietern, wie zum Beispiel Adobe, Chrome, RPMFusion und VirtualBox schon aktiviert. Als Standard-Browser dient Firefox 8 inklusive Integrations-Theme für KDE. Des Weiteren […]

[20 Nov 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Benutzerfreundliches Fedora: Kororaa Linux 16 „Chum“ Beta ist testbereit

Chris Smart hat eine Beta-Version der auf Fedora 16 basierenden Distribution Kororaa Linux 16 ausgegeben. Das Betriebssystem bringt sowohl GNOME 3.2 als auch KDE 4.7 als Desktop-Umgebung mit sich. Kororaa ist ein benutzerfreundlicheres Fedora, wenn man das so bezeichnen kann. Für GNOME 3 wurde ein spezielles Theme mit diversen Erweiterungen eingepflegt, um es Anwendern so angenehm wie möglich zu machen. Man arbeitet derzeit an einer Möglichkeit, dass Anwender der Version 15 auf 16 aktualisieren können. Für die Beta-Version ist das […]

[21 Sep 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Fedora als Basis: Kororaa 15 mit GNOME und KDE

Chris Smart hat die Fertigstellung der auf Fedora basierenden Linux-Distribution Kororaa 15 Squirt bekannt gegeben. Das Betriebssystem bringt GNOME 3 oder KDE 4.6 als Desktop-Umgebungen mit sich, sowie diverse Einsteiger-freundliche Funktionen. Kororaa 15 beihaltet Ubuntus „Jockey Device Driver“-Manager, der das „Add/Remove Extras“-Script für das Konfigurieren von Drittabieter-Treibern (wie zum Beispiel AMD/ATI oder NVIDIA) ersetzt hat. Ebenso an Bord ist ein RPM-Meta-Paket, um Adobe Flash zu installieren und zu konfigurieren. Über weitere Repositories von Drittanbietern lassen sich auch Chrome, RPMFusion und […]

[21 Jul 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Kororaa Linux 15 Beta 2

Das ging schnell. Nur vier Tage nach der ersten Beta-Version steht die zweite von Kororaa Linux 15 zur Verfügung. Es gibt 32- und 64-Bit-Ausgaben des auf Fedora 15 basierenden Betriebssystems für die Geschmacksrichtungen KDE 4.6 und GNOME 3. Die neueste Test-Ausgabe bereinigt ein Problem mit einem komplett schwarzen Bildschirm. Ebenso sind die Desktop-Themes korrekt implementiert. Dem GNOME-3-Desktop wurde ein angepasstes Theme spendiert und einige Erweiterungen, um dem Anwender entgegenzukommen. Auch KDE hat ein angepasstes Theme mit einigen Extra-Applikationen wie zum […]

[16 Jul 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Basiert auf Fedora: Kororaa Linux 15 Beta

Chris Smart hat eine erste Beta-Ausgabe der auf Fedora basierenden Distribution Kororaa Linux 15 „Squirt“ zur Verfügung gestellt. Im Prinzip handelt es sich um einen Fedora-Remix, der auf Benutzerfreundlichkeit getrimmt ist. So befinden sich zum Beispiel das Drittanbieter-Repository RPMFusion, Google Chrome, VirtualBox, Adobe Flash und so weiter an Bord. Ebenso bietet das Betriebssystem volle Unterstützung für Multimedia. Weitere Informationen finden Sie in der offiziellen Ankündigung. Kororaa Linux 15 Beta ist für die 32- und 64-Bit-Architekturen in den Geschmacksrichtungen KDE und […]

[31 Mai 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Fedora-basierend: Kororaa Linux 14

Chris Smart hat die finale Version von Kororaa Linux 14 „Nemo“ zur Verfügung gestellt. Es handelt sich hier um eine auf Fedora basierende Linux-Distribution mit Extra-Applikationen. Ebenso kommt Kororaa den Benutzern etwas mehr entgegen. Das Betriebssystem war einst berühmt. Es war die erste Live-Distribution, die wegen XGL fantastische 3D-Effekte einfach auf den Bildschirm zauberte. Damals basierte das Betriebssystem noch auf Gentoo. Lange war es still um das Projekt. Aber seit einiger Zeit ist es zurück. Die Entwickler empfehlen die finale […]

[28 Apr 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Kororaa Linux 14 Beta 6 steht bereit

Chris Smart hat eine sechste Beta-Ausgabe der auf Fedora 14 basierenden Distribution Kororaa Linux 14 zur Verfügung gestellt. Als Desktop-Umgebungen können Sie zwischen KDE 4.6 oder GNOME 2.30 wählen. Wer testen möchte und eine Neuinstallation durchführt, sollte diese Variante benutzen. Die Entwickler haben alle Menüs etwas aufgeräumt und dem System Synaptic als Paket-Manager spendiert. Ebenso wurden diverse Fehler ausgebessert. Die „Download Statusbar Firefox“-Erweiterung musste auf Grund von Lizenzproblemen entfernt werden. Weitere Informationen erhalten Sie in der knappen Ankündigung.  Kororaa Linux […]

[31 Mrz 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Kororaa 14 Beta 5 ist testbereit

Chris Smart hat eine neue Entwickler-Ausgabe der auf Fedora basierenden Linux-Distribution Kororaa 14 – Codename Nemo – zur Verfügunge gestellt. Ab dieser Version sind alle Konfigurations-Änderungen als RPM eingepackt und in die Repositories verstaut. Somit können man künftig Änderungen via Updates ausliefern. Kororaa 14 Beta 5 bringt Firefox 4 als Standard-Browser mit sich. Ein Problem mit fehlenden Wörterbüchern in LibreOffice wurde ausgebessert. Kororaa 14 Beta 5 gibt es als KDE- und GNOME-Ausgaben für die Architekturen i686 und x86_64. Sie können […]

[22 Mrz 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Kororaa 14 Beta 4 ist testbereit

Chris Smart hat die Verfügbarkeit einer vierten Beta-Ausgabe der Linux-Distribution Kororaa 14 angekündigt. Für diese Version  haben die Entwickler für alle Extra-Software RPM-Pakete erzeugt. Ebenso ist das Kororaa-Repository online und alle künftigen Änderungen werden automatisch durch die System-Updates verteilt. Hinzugekommen ist auch AAC-Unterstützung durch faac. Kororaa 14 Beta 4 gibt es in den Geschmacksrichtungen KDE und GNOME für die Architekturen 32- und 64-Bit. Sie finden weitere Informationen in der offiziellen Ankündigung. Herunterladen können Sie ISO-Abbilder aus dem Download-Bereich der Projektseite: Kororaa-14-Beta4-i686-Live-KDE.iso […]

[11 Feb 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Kororaa Linux 14 Beta 2 mit LibreOffice, KSplice und GNOME Shell ist testbereit

Chris Smart hat eine weitere Beta-Ausgabe von Kororaa Linux 14 zur Verfügung gestellt. Es handelt sich bei dieser Distribution um ein benutzerfreundliches Betriebssystem, das auf Fedora basiert. Die zweite Beta-Ausgabe beinhaltet diverse Bugfixes und Updates für Applikationen. Zu den großen Änderungen gehört, dass es nun auch eine GNOME-Ausgabe gibt. Wer schon mal mit der GNOME Shell herumspielen möchte, kann in dieser Version tun. Sie müssen diese aber manuell anschalten oder gnome-shell dem Kernel übergeben. KDE wurde ein Update auf Version […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet