Firefox 47 kann schon heruntergeladen werden – Verbesserungen bei YouTube-Videos

7 Juni 2016 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Die Änderungen von Firefox 47 kannst Du Dir in den Veröfffentlichungshinweisen zur Beta-Version durchlesen. Unterm Strich sind sie recht übersichtlich. Allerdings dreht sich viel um HTML5.

Es gibt Unterstützung für Googles Widevinde CDM unter Windows und Mac OS X. Somit lassen sich Streaming Services wie Amazon Video von Silverlight auf verschlüsseltes HTML5 umstellen.

Firefox 47 mit aktiviertem VP9 Codec – vielleicht

Wer einen recht schnellen Rechner hat, der darf sich auf einen aktivierten VP9 Codec freuen. Nach welchen Kriterien Mozillas Browser Firefox 47 das entscheidet, steht da allerdings nicht. Es steht wirklich nur da for users with fast machines.

Eingebettete YouTube Videos werden nun mit HTML5 abgespielt, sollte Flash nicht installiert sein. Dieser Fakt scheint so wichtig zu sein, dass er gleich doppelt erwähnt wurde … 🙂

Firefox 47 wird bei eingebetteten YouTube-Videos HTML5 nehmen, wenn Flash nicht installiert ist - das wird gleich doppelt erwähnt :)

Firefox 47 wird bei eingebetteten YouTube-Videos HTML5 nehmen, wenn Flash nicht installiert ist – das wird gleich doppelt erwähnt 🙂

Des Weiteren ist no-cache bei der Navigation vor und zurück für HTTPS-Ressourcen erlaubt.

Änderungen bei Mozilla Firefox  47

FUEL (Firefox User Extension Library) wurde entfernt. Ist das eine Voraussetzung für ein Add-on oder eine Erweiterung, dann wird die nicht mehr weiter funktionieren.

Die Einstellung browser.sessionstore.restore_on_demand wurde auf den Standard-Wert true zurückgesetzt. Damit wollen die Entwickler Performance-Probleme mit e10s vermeiden. Schneller sei immer besser.

Die Firefox  Click-to-activate Plugin Whitelist wurde ebenfalls entfernt.

about:performance

Entwickler sollen sich hier genau umsehen, denn dort sind die für sie relevanten Änderungen detailliert hinterlegt. Eine interessante Sache ist sicher about:performance. Damit kannst Du die Performance untersuchen, was im Idealfall zu einem Turbo führt.

Download Firefox 47

Wer es gar nicht bis zum offiziellen Ausgabetermin erwarten kann, der soll sich zu Mozillas FTP begeben, denn dort ist der Browser bereits zu finden. Wie üblich gibt es Versionen für Linux, Mac OS X und Windows.

Es wird erwartet, dass die neueste Version des Browsers noch heute veröffentlicht wird. Wer über FTP nicht will, der soll sich einfach noch ein paar Stunden gedulden.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten