Flash Sale für Aquaris E4.5 Ubuntu Edition heute (19. Februar 2015) um 9 Uhr – also in ein paar Minuten

19 Februar 2015 7 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Wer beim letzten Flash Sale kein Aquaris E4.5 Ubuntu Edition erwischt hat, kann sein Glück in ein paar Minuten noch einmal versuchen. Die Server brachen beim letzten Mal (11. Februar 2015) unter der Last zusammen, da pro Minute 12.000 Smartphones mit Ubuntu als Betriebssystem bestellt wurden.

Um 9 Uhr MEZ startet ein weiterer Flash Sale. Das Gerät kostet 169,90 Euro und kann ab 9 Uhr bei bq.com bestellt werden. Mal sehen wie lange der Vorrat diesmal reicht und ob die Server abermals in die Knie gehen.

Aquaris E4.5 Ubuntu Edition (Quelle: bq.com)

Aquaris E4.5 Ubuntu Edition (Quelle: bq.com)

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

7 Kommentare zu “Flash Sale für Aquaris E4.5 Ubuntu Edition heute (19. Februar 2015) um 9 Uhr – also in ein paar Minuten”

  1. Marcus sagt:

    Mal wieder heillos überlastet. Sie sollten sich mal von Canonical zum Thema Cloud und Scaleout beraten lassen. Genau für sowas ist es nämlich gemach.

  2. Erik sagt:

    War bei jedem Flashsale von erster Minute an dabei. Auch heute wieder kein Glück. Viel weiter als auf den "kaufen" Button zu drücken bin ich nie gekommen. Schade!

  3. Christian sagt:

    Ich muss sagen, dass ich das für keine schlaue Vermarktungsstrategie halte. Eigentlich müsste sich ja Canonical/BQ/ etc. bemühen, uns die Dinger zu verkaufen. Stattdessen erzeugen sie hier eine künstliche Knappheit, das ist schon lächerlich.

    • jdo sagt:

      Was ich nicht verstehe: Warum gibt man das Image nicht sofort frei und schreibt eine Anleitung, wie man das bereits verfügbare Aquaris E4.5 flashen kann. Das ist ja auch geplant, aber warum zögert man das hinaus? Gut, ist halt dann nicht schwarz ...

      • killx_den sagt:

        Soweit ich das auf omgubuntu verfolgen konnte, Anhand der "Order Numbers" von Usern, lag die Stückzahl beim ersten flash sale bei ca 500 Stück.

        Die Problematik mit dem Image ist auf zwei Dinge zurückzuführen. Wenn man das Image benutzt hat man zum einen noch die Android Buttons und des weiteren bekommt man keine Systemupdates. Man müsste also jedesmal neu flashen. Zumindest wurde das glaube ich auf Twitter so gesagt.

Antworten