ownCloud 8.0 kommt mit verbesserter Suche und Favoriten

30 Januar 2015 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Die Server-Version von ownCloud 8.0 ist nicht mehr weit und die Entwickelr verraten schon, was der Anwender von der kommenden Version der Open-Source-Cloud erwarten dürfen. Genau genommen geht es darum, wie man mit den Dateien arbeiten kann.

ownCloud 8.0 Server mit verbesserter Suche und Favoriten

Es kann schon vorkommen, dass man einie Hundert oder sogar mehrere Tausend Dateien in seiner ownCloud gelagert hat. In der Web-Oberfläche ist es somit nicht immer einfach, bestimmte Dateien zu finden. ownCloud 8.0 Server wird deswegen Favoriten einführen und außerdem ist die Suchfunktion verbessert.

Favoriten

Man wird in ownCloud 8.0 Server Dateien als Favoriten markieren können. Dazu muss man einfach auf den Stern vor der Datei klicken. Alle als Favoriten markierte Dateien kann man schnell über die Seitenleiste aufrufen. Dort gibt es in ownCloud 8.0 Server eine spezielle Schaltfläche für die Favoriten.

ownCloud 8.0 Server: Favoriten (Quelle: owncloud.org)

ownCloud 8.0 Server: Favoriten (Quelle: owncloud.org)

Diese Funktion enthält auch ein API für Clients, um die Favoriten empfangen und setzen zu können. Weiterhin ist damit nun eine Grundlage geschaffen, um in zukünftigen Versionen zusätzliche Metadaten für Dateien und Ordner hinterlegen zu können. Das mit den Metadaten würde mich persönlich speziell für Fotos interessieren. Der Hammer wäre, wenn die Bilder App irgendwann xmp-Dateien auslesen würde und das als Metadaten benutzt. Dann könnte man zum Beispiel mit DigiKam seine Bilder in einem ownCloud-Ordner mit Tags und Kommentaren versehen und diese Informationen würden aber auch in der Web-Oberfläche verfügbar sein. Naja, ist recht früh am Morgen und da darf man noch träumen … 🙂

Verbesserte Suche in ownCLoud 8.0

Die Suchfunktion hat sich laut eigenen Angaben verbessert. Das kann man begrüße, denn bisher kann das derweilen recht frustrierend sein.

Zunächst einmal gibt es in ownCloud 8.0 ein neues User-Interface. Anstelle eines Drop-Down unterhalb des Suchfeldes, werden die Suchresultate nun in der Hauptansicht der Apps gezeigt. Das ist sehr schön, mit diesem Drop-Down konnte ich mich persönlich überhaupt nicht anfreuden.

Weiterhin hängen die Resultate von der jeweiligen App ab. Sucht man unter Kontakte, bekommt man auch nur Kontakte angezeigt. Das gilt auch für Dateien und so weiter. Das ist meines Erachtens ein Segen. Denn dieses Drop-Down-Menü plus die chaotischen Ergebnisse haben die Suche doch recht unattraktiv gemacht. So ist das wesentlich besser gelöst.

Die Suche wird Resultate von anderen Orten anzeigen, diese sind aber am Ende als Liste aufgeführt. Das ist wesentlich übersichtlicher.

ownCloud 8.0 Server: verbesserte Suche (Quelle: owncloud.org)

ownCloud 8.0 Server: verbesserte Suche (Quelle: owncloud.org)

Weitere Verbesserungen

Dem PDF-betrachter, neudeutsch Viewer, hat man Updates spendiert. Dieser ist nun zu einem größeren Spektrum an PDF-Dateien kompatibel. Die Galerie weist Verbesserungen beim Aussehen auf. Durch verbesserte Tastatursteuerung wird es einfacher, mit Dateien zu hantieren.

Außerdem gibt es kürzere Sharing-Links. Viele Bugs wurden ausgebessert und die Performance hat sich ebenfalls verbessert.

Für Entwickler gab es übrigens vor kurzer Zeit schon einen Ausblick, was bei ownCloud 8.0 neu sein wird.

ownCloud 8.0 testen

ownCloud 8.0 Server befindet sich derzeit in einer Test-Phase. Interessierte können aber trotzdem testen. So genannte Daily Builds findest Du am unteren Ende der Download-Seite.

ownCloud 8.0 Server kann man als Daily Build herunterladen

ownCloud 8.0 Server kann man als Daily Build herunterladen

 

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten