Ubuntu Files App: Mit iOS auf die Ubuntu One Cloud zugreifen

6 Januar 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Ubuntu One Files Logo 150x150Die Applikation Ubuntu Files ist nun auch offiziell in Apples App Store verfügbar. Für Android gibt es die App ja schon länger und ich hab kürzlich auch darüber geschrieben.

Ubuntu bietet bekanntlich 5 GByte Speicherplatz kostenlos an. Ob sich der Cloud-Dienst von Canonical bei den Macianern behaupten kann, wird sich zeigen. Gerade wer zu seinem iPhone oder iPad noch einen Mac betreibt, kann mit letzterem derzeit nur via Browser auf Ubuntu One zugreifen. Es gibt für Mac OS X im Moment keinen Client. Windows XP, Vista und Windows 7 werden hingegen unterstützt.

Auch für andere Linux-Distributionen außer Ubuntu bietet Canonical keinen direkten Download an. Über die Ubuntu-Repositories ist es für Ubuntu-kompatible Distributionen allerdings möglich, den Client nachzuinstallieren. Die Client-Software und zugehörigen Bibliotheken stehen allerdings unter einer Open-Source-Lizenz und es gibt auch einen launchpad-Eintrag.

  • Bodhi Linux 1.3.0
Ubuntu One Files für Android

Die Ubuntu Cloud auf dem kleinen Droiden ...

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten