Open-Source: Schreibwettbewerb für Schulen – Vorbereitungsphase

5 Januar 2012 9 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Schreibwettbewerb Teaser 150x150Ich werde im März einen runden Geburtstag feiern (wie alt verrat ich nicht, die Quersumme ist 4 😉 ). Aus diesem Grund möchte ich Schulen, beziehungsweisen Schulklassen einen Anreiz geben, die Klassenkasse aufzubessern. Damit das Ganze rechtzeitig über die Bühne geht, muss ich jetzt mit den Vorbereitungen anfangen.

Warum Schulklassen?

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr, heisst es im Volksmund. Außerdem möchte ich eine Schule belohnen, die Open-Source und / oder Linux einsetzt. Ich bin der Meinung je früher man sich mit dem Thema Open-Source beschäftigt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass man es später auch verwendet und dieses Wissen somit weitergibt. Im Endeffekt fördert man damit freie Bildung.

Was ist geplant?

Ein Schreibwettbewerb zum Thema Open-Source und / oder Linux. Details dazu sind noch in der Planung. Die Klassen sollen das zum Beispiel in Zusammenarbeit mit dem Klassenlehrer, im Rahmen des Informatik-Unterrichts oder was auch immer machen. Was ich natürlich gerne hätte, dass der Lehrer nur die Aufsicht übernimmt und die Schüler das Thema und die Produktion selbst in die Hand nehmen. Teamwork ist angesagt. Der Informatik-König der Klasse ist vielleicht nicht der beste Schreiber …

Es wird eine Vorauswahl der Artikel geben, die dann hier veröffentlicht werden. Da es bei Abstimmungen immer zu Mogeleien kommt, werde ich versuchen, ein paar Leute für eine Jury zu bekommen. Mit an Bord ist bereits Moritz Jäger (moritzjaeger.de / nerd-supreme.de). Ich schreibe noch ein paar andere Computer-Magazin-Redakteure an, die sich eventuell beteiligen. Ich suche aber auch fünf Leser hier, die sich für diese Aktion Zeit nehmen würden – Namensnennung, Link zu Blog und so weiter sind selbstverständlich.

Bis Ende Januar sollen die Vorbereitungen abgeschlossen sein. Dann haben die Klassen zwei Wochen Zeit, etwas zu basteln und einzuschicken. In den darauf folgenden zwei Wochen sollen die Artikel veröffentlicht werden und der Gewinner wird am 4. März ausgerufen. So ist zumindest mein Plan. 🙂

Was kann man gewinnen?

Sachpreise für eine Klasse sind doof, weil man die schlecht teilen kann. Somit werde ich selbst einen dreistelligen Geldpreis zur Verfügung stellen. Die Höhe ist noch unklar, da ich versuche noch ein paar Sponsoren zu finden, damit man zum Beispiel den besten fünf Artikeln einen Gewinn geben kann.

Wenn Du Dich also in irgendeiner Form beteiligen möchtest, Vorschläge hast … – Herzlich Willkommen und kontatkiere mich bitte unter presse [at] bitblokes.de

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

9 Kommentare zu “Open-Source: Schreibwettbewerb für Schulen – Vorbereitungsphase”

  1. bob sagt:

    Ich werde für dich und deinen Wettbewerb Werbung machen im Netzwerk der Demokratischen Schulen. (EUDEC.org)

  2. [...] Donauer, von BITblokes.de, will Ende des Monats einen Schreibwettbewerb für Schulen in Gang setzen. Thema wird irgendwas mit Linux und/oder Open Source sein. Die besten Artikel sollen [...]

  3. compr00t sagt:

    Super Idee, würde dich gerne in der Jury unterstützen, falls gewünscht!

    • jdo sagt:

      cool danke - bist dabei. Somit haben wir schon vier Leute:

      Du, Moritz, Matthias Sternkopf von zeitjung.de und mich ...

      Ich halte Dich auf dem Laufenden ...

  4. Ole sagt:

    Eine tolle Sache. Ich habe diesen Artikel gleich an die Informatiklehrer meiner Schule weitergereicht!

  5. Stefan sagt:

    Ist dieser Wettbewerb nur auf Deutschland beschränkt?
    Bei uns in Österreich gibt es nämlich ein Gymnasium, dass sich sehr mit open source und Linux beschäftigt.
    http://www.bg-kremszeile.ac.at/homepagenew/index.php

    • jdo sagt:

      Sobald ich die Jury zusammen habe, werde ich das ansprechen und geb dann Bescheid. Wenn sich die Leute schon Zeit nehmen, um mir dabei zu helfen, sollen sie auch ein komplettes Mitspracherecht haben. Da mir aber auch Hilfe aus der Schweiz angeboten wurde, sehe ich persönlich keinen Grund, warum nicht der komplette Deutsch-sprachige Raum teilnehmen kann.

      Finde ich toll, wie sich die Schule für Open-Source und freie Software einsetzt. Hab gerade ein bisschen auf der Seite spioniert 😉

  6. [...] Dieser Beitrag gehört zu der Artikelserie SchreibwettbewerbJürgen von bitblokes.de hat einen Schreibwettbewerb zum Thema Opensource ausgeschrieben. Ich selbst habe das Vergnügen als Mitglied in der Jury zu agieren. Teilnehmen am [...]

Antworten