Humble Bundle for Android … und Mac, Linux und Windows

31 Januar 2012 3 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Humble Bundle for Android 150x150Es gibt ein neues Humble Bundle! man ist es ja gewohnt, dass alle Spiele aus dem Bündel für Linux, Mac OS X und Windows laufen. Dieses hat die Besonderheit, dass es alle Spiele auch für Android gibt.

Mit an Bord sind Edge, Osmos und Anomaly: Warzone Earth. Wer den Durchschnittspreis von derzeit 5,01 US-Dollar schlägt, bekommt World of Goo noch als Bonus.

Die Soundtracks sind im Humble Bundle auch enthalten. Die Regeln sind wie immer die selben: Bezahl so viel Du möchtest. Das Spiele-Bündel steht noch gut 14 Tage zum Verkauf.

Derzeit zeigen sich die Linuxer wieder am spendabelsten. Allerdings nicht mit so einem weiten Abstand wie normal. Sie liegen mit 7,30 US-Dollar vor den Macianern (6,38 US-Dollar). Den Windowslern ist das Bündel derzeit im Schnitt 4,38 US-Dollar wert. Käuflich erwerben lässt sich das Ganze wie immer unter humblebundle.com. Hier gibt es noch einen Artikel mit den Systemanforderungen und unterstützten Geräten.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

3 Kommentare zu “Humble Bundle for Android … und Mac, Linux und Windows”

  1. dakira sagt:

    Hab die bereits alle unter Linux durchgespielt und kann sie sehr empfehlen. Jedes einzelne dieser Spiele ist super (sofern man die Art mag, natürlich). Anomaly hat mir am besten gefallen, eine gelungende Umkehrung des Tower-Defense-Genres. Edge mochte ich anfangs nicht so, am Ende hat es mich aber doch gefesselt ;) World of Goo und Osmos hat wohl ohnehin schon jeder gespielt ;)

  2. Lucas sagt:

    Habs mir auch für 15$ gekauft.

    Was ich auch erwähnentswert finde ist dass bei den Total Payments per Platfrom Linux beinahe 1/4 ausmacht. Deutlich mehr als Mac.
    Das ist wieder eine gute Botschaft an die Spieleentwickler das es sich lohnt für Linux zu entwickeln. Anscheinend sogar mehr als für Mac :)

    • jdo sagt:

      Angesichts der der Marktverteilung der Betriebssysteme ist das sogar eine sehr starke Botschaft, da geb ich Dir absolut Recht. Was man auch immer wieder sieht ist, dass Linuxer keineswegs alles kostenlos haben wollen, wie ihnen viel zu oft von Außenstehenden vorgeworfen wird. Ganz im Gegenteil sind Linuxer auch gerne bereit Geld für gute Produkte auszugeben.

Antworten