Gimp-Tipp: Schwarzweißbilder mit farbigen Hervorhebungen

6 Oktober 2010 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Den Effekt kennt man hauptsächlich aus der Werbung. Das Bild an sich ist in Graustufen / Schwarz-Weiß dargestellt, aber einige Bereiche werden farblich hervorgehoben. Mit der Open-Source-Bildbearbeitungs-Software Gimp lässt sich dieser Effekt in wenigen Schritten ebenfalls realisieren. Hier eine kleine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Am Anfang brauchen wir natürlich ein farbiges Bild.

  • Nun duplizieren wir zunächst die Ebene. Dieses funktioniert mit einem rechten Mausklick im Ebenen-Dialog oder mittels Umschalt+Strg+D (das Ebenen-Fenster lässt sich mittels Strg+L oder via Fenster – Andockbare Dialoge anzeigen).
  • Mit ebenfalls einem Rechtsklick auf die Ebenen-Kopie fügen wir nun einen Ebenenmaske in Weiß und voller Deckkraft hinzu.
  • Nun markieren wir das Bild in der duplizierten Ebene und klicken auf Farbe und entsättigen. Somit bekommen wir ein Graustufen-Bild.
  • Im nächsten Schritt ziehen wir eine Maske um den Bereich, der danach wieder in Farbe erscheinen soll.
  • Nun klicken wir wieder auf die weiße Ebenenmaske und wählen den Pinsel. Die Farbe lassen wir schwarz und wir überpinseln nun die freihändig gewählte Ebene. Diese erstrahlt nun wieder in kompletter Farbenpracht und schon ist das Werk vollendet.

Hier die Schritte noch einmal in einer Bilder-Galerie zusammengefasst:


Das Ganze lässt sich natürlich auch mit verschiedensten Filtern betreiben. Die Schritte für die farbige Hervorhebung bleiben identisch. Der Fantasie sind hier wirklich keine Grenzen gesetzt.

Die Hintergrundgeschichte des Bildes in dieser kleinen Anleitung: Wir haben bei einem so genannten Riff-Cleanup mitgewirkt. Dabei geht man mit einem Müllsack tauchen und holt so allerlei Unrat aus dem Meer. In der zu entsorgenden Plastikflasche wohnte jedoch ein winziger Tintenfisch, der sich geweigert hat, seine Behausung zu verlassen. Da dies so witzig aussah, haben wir zunächst einige Bilder gemacht und die Flasche dann so lange wieder im Meer gelassen, bis er seine Wohnung freiwillig räumte – beziehungsweise haben wir ihm ein Angebot gemacht, das er nicht ablehnen konnte. Aufgenommen wurde das Bild in Dahab, Süd-Sinai, Ägypten. Du findest es als kostenloses Hintergrundbild in der Wallpaper-Sektion.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “Gimp-Tipp: Schwarzweißbilder mit farbigen Hervorhebungen”

  1. Ralf sagt:

    Super Anleitung, kann man sehr gut selber umsetzen - auch ohne tiefergehende Kenntnisse im Umgang mit Gimp. Danke!

    Grüße aus Hamburg,
    Ralf

Antworten