Version 5.12: Perl wurde ein Update spendiert

14 April 2010 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Perl LogoFür die Programmiersprache Perl gibt es nach ungefähr zwei Jahren Entwicklungszeit ein Update. Die neue Ausgabe kann zum Beispiel besser mit Unicode umgehen und schafft den Y2K38-Bug aus der Welt. „Für Sie ist das vielleicht egal, aber Ihre Kinder werden es lieben“, kündigen die Perl-Entwickler an. Eine vollständige Liste mit allen Änderungen und Neuerungen finden Sie bei cpan.org. Die offizielle Ankündigung finden Sie hier. Der kommerziellen Variante, Activeperl, wurde ebenfalls ein Update spendiert.

Die Programmiersprache Perl hat immer noch eine große Anhängerschaft. Das liegt unter anderem an den zirka 18000 verfügbaren CPAN-Modulen. Die Regular-Expression-Junkies können sich ab sofort freuen, auch nach 2038 noch Perl coden zu können.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten