Home » Archive

Artikel mit Tag: Dpkg

[9 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Kubuntu 14.04 LTS „Trusty Tahr“ Beta: Nach Update „Could not start D-Bus. Can you call qdbus?“ | Autor: Jürgen (jdo) ]
Kubuntu 14.04 LTS „Trusty Tahr“ Beta: Nach Update „Could not start D-Bus. Can you call qdbus?“

Heute morgen kamen einige Updates von Kubuntu 14.04 LTS „Trusty Tahr“ Beta und danach bekomme ich diese Fehlermeldung: „Could not start D-Bus. Can you call qdbus?“ Da ich Apt-Cacher-NG für meine Updates und Upgrades benutze, konnte ich auch mit einer langsamen Internet-Verbindung das Problem zugüg reproduzieren. Nagelneue Installation von Kubuntu 14.04 -> alles aktualisiert -> Anmeldebildschirm erscheint -> nach Eingabe des Passworts -> Could not start D-Bus. Can you call qdbus? -> und zurück zu Anmeldebildschirm. Im Endeffekt kann man […]

[9 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Ubuntu Apps bald mit eigenem Paket-Installer? | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu Apps bald mit eigenem Paket-Installer?

In der Ubuntu-Entwickler-Liste macht man sich Gedanken über einen eigenen Paket-Installer – für die Apps. Das soll das Erstellen und die Installation von Apps erleichtern, ohne irgendetwas am System kaputt machen zu können. Weiterhin will man Entwickler die Möglichkeit geben, Ihre Software schneller für Ubuntu ausgeben zu können. Allerdings will man die Pakete nicht ändern, die bereits Teil des Ubuntu-Archivs sind. Diese hätten teilweise sehr komplexe Abhängigkeiten und man würde weiterhin an dpkg und apt festhalten – für dies Pakete […]

[10 Dez 2012 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Öffentliche Abstimmung: SolusOS 2 mit PiSi-Paketmanager – Yay oder Nay

Für SolusOS gibt es den Plan, das Debian Wheezy-Repository in PiSi umzuwandeln. Also dieser Paket-Manager würde dann anstelle von apt/dpkg eingesetzt werden. Nun will man anscheinend nicht einfach über die Köpfe der Community wegbestimmen, sondern hat eine Umfrage gestartet. Am 16- Dezember will man das Ergebnis offenlegen. Wer mit abstimmen möchte, kann das hier tun. Die Syntax, um neue Pakete zu installieren sind für PiSi sehr ähnlich zu den bekannten Paket-Managern (sudo pisi install). Allerdings sagt man PiSi nach, dass […]

[13 Nov 2012 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Probleme bei der 32-Bit-Unterstützung in Linux Mint 14 RC 64-Bit

Im Blog von Linux Mint ist zu lesen, dass man derzeit keine 32-Bit-Applikationen in Linux Mint 14 RC 64-Bit installieren kann. Das betrifft auch Skype und Google Earth. Das Problem liege in einer Änderung bei Debians dpkg-Paket, welche die Multiarch-Konfiguration in Ubuntu obsolet machte. Diese Konfiguration wurde entfernt und Ubuntu 12.10 lieferte Multiarch per Standard deaktiviert aus. Die Qualitätssicherung hatte das Problem übersehen: https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/ia32-libs/+bug/1016294 Um Multiarch zu aktivieren, müsssen Anwender die beiden folgenden Befehle ausführen. sudo dpkg –add-architecture i386 apt update […]

[4 Mrz 2011 | Kommentare deaktiviert für Ubuntu 11.04 „Natty Narwhal“ Alpha 3 ist veröffentlicht | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu 11.04 „Natty Narwhal“ Alpha 3 ist veröffentlicht

Ubuntu-Fans können ab sofort eine dritte Alpha-Version von Natty testen. Die Testversion der Linux-Distribution bringt unter anderem Kernel 2.6.38-rc6, LibreOffice 3.3.1, Python 2.7, Upstart 0.9 und Dpkg 1.16.0 mit sich. Ebenso haben die Entwickler Verbesserungen am Ubuntu Software Center vorgenommen. Die Netbook-Edition bringt die neue Unity 2D-Oberfläche mit sich. Wie immer erschienen zeitgleich auch Alpha-3-Ausgaben von Kubuntu, Ubuntu Server, Edubuntu, Ubuntu Studio, Mythbuntu und Xubuntu. Letzteres bringt Xfce 4.8 mit sich. Die binären Grafikkarten-Treiber -fglrx und -nvidia funktionieren derzeit noch […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet