KDE Applications 15.04.2 stehen ab sofort zur Verfügung

4 Juni 2015 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Das KDE-Team hat das zweite Stabilitäts-Update für die KDE Applications 15.04 zur Verfügung gestellt. In der offiziellen Ankündigung ist zu lesen, dass es (erwartungsgemäß) keine neuen Funktionen gibt. Die Entwickler haben Bugs ausgebessert, Übersetzungen aktualisiert und eben Wartungsarbeiten durchgeführt.

KDE Applications 15.04.2

Insgesamt wurden mehr als 30 Bugfixes in Gwenview, Kate, Kdenlive, KDEPim, Konsole, Marble, Kpgp, Kig, KTP-Call-UI und Umbrello durchgeführt.

Einige Distributionen dürften in Kürze Binärpakete zur Verfügung stellen. Beim Kubuntu gibt es zum Beispiel seit wenigen Tagen KDE Applications 15.04.1, die sich via Backports installieren lassen. Auch Arch Linux sollte recht schnell mit der Integration von KDE Applications 15.04.2 sein.

Laut eigenen Angaben enthält diese Ausgabe auch LTS-Versionen (Long Term Support) von Plasma Workspaces 4.11.20, KDE Development Platform 4.14.9 und Kontact Suite 4.14.9.

Wer sich die Änderungen detailliert ansehen möchte, wird hier fündig.

KDE Applications 15.04.2 selbst kompilieren

Wer nicht warten möchte, kann sich KDE Applications 15.04 .2 natürlich auch selbst kompilieren. Der Quellcode ist frei verfügbar. Hinweise und Hilfe für das Kompilieren und INstallieren gibt es auf der Info-Seite zu KDE Applications 15.04.2.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten