Master of Orion 2 und 1 (MOO2) nun für Linux verfügbar

13 Mai 2015 2 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Also nun wird es richtig nostalgisch. Master of Orion 2 und 1 sind für Linux verfügbar. Ich weiß nicht, ob das noch viele kennen, aber Master of Orion 2 ist eines der besten rundenbasierenten Strategiespiele aller Zeiten – finde ich zumindest. Möglicherweise hat es auch damit etwas zu tun, dass wir das Spiel im Netzwerk gegeneinander zockten. Was war das noch für ein Aufwand. Computer, Monitor, Tastatur, Maus und so weiter musste man ja von A nach B schleppen. Gekreuzte Netzwerkkabel brauchte man auch, um Computer 1 mit 2 zu verbinden – also brauchte man nicht, aber es war günstiger als ein Hub oder Switch.

Was ist Master of Orion 2?

Ich erkläre mal kurz, worum es geht. Bei Master of Orion 2 wählt man eine Rasse (alle haben Vorteile und Nachteile) und muss dann versuchen, das bekannte Universum zu übernehmen oder ein Imperium zu erschaffen. Du triffst später auf andere Rassen, die mehr oder weniger friedlich sind. Du besiedelst fremde Sternensysteme und so weiter. Ein Ziel ist, den Planeten Orion zu finden, der extrem fruchtbar ist. Der wird allerdings bewacht. Besiegt man den Wächter, bekommt man übrigens einen sehr guten Piloten. Orion zu finden und zu besiedeln lohnt sich also doppelt.

Master of Orion 2: Sternenkarte (Quelle: Gog.com)

Master of Orion 2: Sternenkarte (Quelle: Gog.com)

Natürlich kommt es zu Konflikten mit anderen und dann helfen nur epische Raumschlachten. Man muss also mit Bedacht forschen und eine Balance zwischen wirtschaftlichem Fortschritt und militärischer Aufrüstung finden, sonst kommt man unter die Räder. Auch Spione der andere muss man abwehren, die Technologie klauen oder Einrichtungen sabotieren wollen.

Master of Orion 2: Siedlung (Quelle: Gog.com)

Master of Orion 2: Siedlung (Quelle: Gog.com)

Das ultimative Ziel ist es, die Antares zu besiegen. Die lauern irgendwo und greifen auch immer wieder an. Wenn man ein Sternentor gebaut hat und stark genug ist, kann man es mit den Antares aufnehmen.

Master of Orion 2: Siedlung (Quelle: Gog.com)

Master of Orion 2: Siedlung (Quelle: Gog.com)

Master of Orion 2 mit DOSBox

Ich erwähne deswegen hauptsächlich Master of Orion 2, da der erste Teil verglichen mit dem zweiten nicht so gut ist. Gog.com hat es möglich gemacht und die Spiele in eine DOSBox gepackt, wie auch kürzlich die Star Trek Adventures. Die Jungs von Gog.com machen das in der Regel sehr gut und man bringt die Spiele sehr einfach zum Laufen.

Für nur sechs US-Dollar bekommt man sowohl Master of Orion 2 als auch 1. Den Preis sind die Spiele auf alle Fälle wert. Wer sich dafür interessiert, kann sich bei Gog.com informieren oder gleich einkaufen. Wie üblich sind die Spiele frei von DRM.

Für dieses Paket: Danke, Gog.com!

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

2 Kommentare zu “Master of Orion 2 und 1 (MOO2) nun für Linux verfügbar”

  1. Karsten sagt:

    Hallo,
    das Paket gibts schon ein paar Jahre bei GOG und sorgte für viele durchklickte Nächte ..
    MoO2 ist für mich noch immer ungeschlagen was den Wiederspielwert angeht.
    Läuft übrigens auch auf anderen "DOSBoxen", z.B. auf dem Tablet.
    Gruß

  2. spinne sagt:

    Tip: schau mal http://wiki.ubuntuusers.de/Spiele/FreeOrion 🙂

    Ich spiele es begeistert unter debian ist in den repos. 🙂

Antworten