OneBoard Pro+ ist ein Android-PC in einer Tastatur verbaut

4 Februar 2015 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Das OneBoard Pro+ ist auch eine nette Idee. Es handelt sich dabei um eine Tastatur, in der ein Android-Rechner verbaut ist. Man kann das OneBoard Pro+ für unter 300 US-Dollar von Unternehmen beziehen, die international ausliefern. Dazu gehören AliExpress and Banggood.

Was in einem OneBoard Pro+ steckt

In einem OneBoard Pro+ steckt ein Rockchip RK3288 ARM Cortex-A17 Quad-Core-Prozessor mit einer Mali-T764-Grafikkarte, zwei GByte RAM und 16 GByte Storage.

OneBoard Pro+ mit Android (Quelle: banggood.com)

OneBoard Pro+ mit Android (Quelle: banggood.com)

Weiterhin ist eine SD-Kartenlesegerät an Bord, ein HDMI-Ausgang und DVI, sowie ein Kopfhöhrerausgang und zwei USB-Ports. Etnernet scheint zu fehlen, dafür gibt es 802.11 b/g/n WLAN und Bluetooth 4.0.

Der Preis ist relativ stolz, wenn man bedenkt, dass man ein Raspberry Pi 2 für ungefähr 30 Euro bekommt. Auf der anderen Seite sieht das schon auch cool aus, Erinnert irgendwie an den Commodore C64. Stören könnte man sich an der QWERTY-Tastatur.While the OneBoard Pro+ runs Android 4.4 software and can be used as a standalone system when you plug in a display and mouse, you can also use the system as a keyboard for your PC.

Eigentlich sollte sich auf dem Gerät auch Linux installieren lassen – sollte es keine komischen Schutzmaßnahmen geben. Auf der anderen Seite ist das vielleicht gar nicht notwendig, da …

OneBoard Pro+ ersetzt die Tastatur

Der Witz am OneBoard Pro+ ist allerdings, dass das Gerät als Ersatz für die Tastatur dient. Somit kann man zwischen Android und dem anderen Betriebssystem seines Rechner umschalten. Das hat dann doch irgendwas.

OneBoard Pro+ dient als Tastatur-Ersatz (Quelle: banggood.com)

OneBoard Pro+ dient als Tastatur-Ersatz (Quelle: banggood.com)

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “OneBoard Pro+ ist ein Android-PC in einer Tastatur verbaut”

  1. Martin Zabinski sagt:

    hm, nette Idee, aber brauch ich da nicht auch die Kabel doppelt?
    Ich meine allein beim Monitor: Das Teil hat ja kein HDMI Eingang kann also das Signal auch nicht durchschleifen.
    Also bräuchte ich wieder einen Umschalter.
    Und das selbe wohl auch für den Rest.

    Ne da bleib ich lieber bei meinem SpielePC und meinem alten Netboot zum Umschalten.

Antworten