Drittes Update : LibreOffice 4.2.3 ist verfügbar – mit Fix für Heartbleed Bug

11 April 2014 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

The Document Foundation (TDF) hat ein drittes Update für den LibreOffice-Zweig 4.2.x zur Verfügung gestellt. LibreOffice 4.2.3 „Fresh“ ist laut eigenen Angaben immer noch für so genannten Early Adopter geeignet, die von den viele Innovationen profitieren wollen. Unternehmen und konservative Anwender sollten bei dem etwas ausgereifteren LibreOffice 4.1.5 „Stable“ bleiben. Bei Kubuntu 14.04 LTS „Trusty Tahr“ Beta ist ebenfalls schon LibreOffice 4.2.3 an Bord – das ist bei Ubuntu 14.04 und anderen Derivaten genau so.

LibreOffice 4.2.3

LibreOffice 4.2.3

Wer Einblicke in die technischen Details zu LibreOffice 4.2.3 tätigen möchte, kann die Changelogs studieren: RC1, RC2 und RC3. Zusätzlich ist ein Security-Fix eingepflegt, der den Heartbleed Bug (CVE-2014-0160) adressiert .

Sowohl LibreOffice 4.2.3 als auch LibreOffice 4.1.5 stehen im Download-Bereich der Projektseite zur Verfügung. Wie immer gibt es Versionen für Linux, Mac OS X und Windows. Wer Erweiterungen, Templates und andere spezifischen Funktionen sucht, kann sich hier umsehen: http://extensions.libreoffice.org/.

Wer LibreOffice unterstützen möchte, kann auch einen kleinen Geld-Beitrag leisten. Die Entwickler freuen sich und nehmen das Geld, um das Projekt weiter voran zu treiben: http://donate.libreoffice.org.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten