Ubuntu-Webseite warnt Windows-8-Anwender: Kein WUBI benutzen!

11 April 2013 3 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Ubuntu Logo 150x150Dem armen WUBI geht es nun an den Kragen. Es wurde ja bereits mitgeteilt, dass WUBI nicht mehr Teil von Ubuntu 13.04 sein wird. Es scheint sich keiner darum kümmern zu wollen und der Code befindet sich nicht im besten Zustand. Nun warnen die Ubuntus auch noch offiziell davor, WUBI auf einem Rechner mit Windows 8 und / oder UEFI-Firmware zu benutzen.

Stattdessen solle man sich eine aktuelle 64-Bit-Version von Ubuntu herunterladen und diese auf eienr separaten Partition installieren. Das ist wohl nun das offizielle Todesurteil von WUBI.

Ubuntu: Windows 8 und WUBI ist keine gute Idee!

Ubuntu: Windows 8 und WUBI ist keine gute Idee!

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

3 Kommentare zu “Ubuntu-Webseite warnt Windows-8-Anwender: Kein WUBI benutzen!”

  1. axt sagt:

    > der Code befindet sich nicht im besten Zustand.

    Als wenn er das jemals gewesen wäre.

    > Windows 8 und WUBI ist keine gute Idee!

    Wubi ist generell keine gute Idee, sondern das Schlechteste, was man bzgl. Ubuntu überhaupt veranstalten kann. Mit diesem Mist hat man Ubuntu und Linux an sich einen Bärendienst erwiesen.

    Hilfe bei Wubi-Installationen lehne ich in uu-de prinzipiell ab.

  2. Christian sagt:

    Finde ich wirklich schade. Als ich im Jahr 2008 auf Ubuntu umgestiegen, habe ich mich mit Linux noch nicht ausgekannt und Linux eigentlich nicht so ganz getraut. Da habe ich die Ubuntu 8.04 als WUBI-Installation benutzt und gründlich ausgetestet. Erst mit der Version Ubuntu 8.10 bin ich voll umgestiegen. Ich denke nicht, dass ich zu Ubuntu / Linux gekommen wäre, wenn ich die für mich sehr einfache Installationsart von WUBI nicht benutzen hätte können. An Dualboot hab ich mich nicht getraut.

    Finde ich wirklich schade, dass es jetzt offenbar tot ist. War auf jeden Fall für mich ein klasse Einstieg in die Linux- / Ubuntuwelt.

    • Georg sagt:

      Das Gleiche bei mir. GParted hat mir schon Partitionen geschrottet, WUBI noch nie. Bei mir und Freunden hat die Installation mit WUBI immer super geklappt und war der Einstieg in die Linux-Welt. Schade um den Verlust.

Antworten