Du bist der Tod: Death Inc. für Linux, Mac OS X und Windows

17 Februar 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)
Death Inc.: Reaping done right (a family business since 1663)

Death Inc.: Reaping done right (a family business since 1663)

Als freiberuflicher Tod, Herr Grim T. Livingstone, bringst Du die Pest ins England des 17. Jahrhunderts. Plündere Farmen, Häfen und Städte und stürze Ritter und Adlige, um Deine verseuchte Horde zu erweitern.

Verwende die gesammelten Seelen, um Deinen Geschäftsbereich auszuweiten. Baue neue Gebäude und spiele somit neue Einheiten frei, die beim Kampf gegen die Gesunden helfen.

Death Inc. ist ein Echtzeitstrategiespiel der etwas anderen Art. Eigentlich ist es eine Mischung aus Strategie, God-like und Wirtschafts-Simulation. Die Entwickler erwähnen bei ihrer Kampagne als Vorbilder Theme Park und Dungeon Keeper. Die Entwickler haben allerdings noch eine schwere Hürde zu nehmen. 300.000 Englische Pfund wollen sie sammeln, knapp über 56.000 haben sie schon und noch 17 Tage Zeit – nicht einfach.

Das Spiel wird mit Hilfe der Unity3D-Engine 4.0 erschaffen und erscheint für Linux, Mac OS X und Windows.

Dass hinter so viel dunkelschwarzem Humor Briten stecken ist nicht verwunderlich. Müsste eigentlich nur noch Black Adder mit dummen Sprüchen auftauchen und das Ambiente wäre perfekt, oder? Wer übrigens mindestens 40 Englische Pfund beisteuert, darf eine Kuh in Death Inc. nach seinem Wunsch benennen. Eine digitale Kopie des SPiels gibt es ab 15 Englischen Pfund.

Gameplay

Kickstarter-Kampagne

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten