Sacred Gold: Linux Game Publishing veröffentlicht ersten Titel im Ubuntu Software Center

1 September 2012 5 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Linux Game Publishing Logo 150x150Die Spiele-Mühle für Linux scheint langsam in Schwung zu kommen. Valve arbeitet fiberhaft an einem Linux-Client und Todgeglaubte leben offensichtlich länger. Lange hat man nichts gehört von Linux Game Publishing. Nun haben Sie sich mit einem ersten Titel für das Ubuntu Software Center zu Wort gemeldet. Es handelt sich um das Rollenspiel (Hack’n’Slay) Sacred Gold. Zugegeben ist das Spiel etwas angestaubt, Spaß hat es mir damals aber trotzdem gemacht. Sacred Gold beinhaltet das Original und Sacred: Underworld.

Kostenpunkt für das Spiel, das einen sicherlich viele Stunden lang beschäftigen kann, ist 14,99 US-Dollar. Das Spiel kommt wohl auch bald via Desura zu Linux.

Sacred Gold Screenshot

Sacred Gold (Quelle: linuxgamepublishing.com)



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

5 Kommentare zu “Sacred Gold: Linux Game Publishing veröffentlicht ersten Titel im Ubuntu Software Center”

  1. Peter sagt:

    Wie läuft das eigentlich wenn ich das Spiel schon als Windows Version habe??

  2. killx_den sagt:

    Das Spiel hatte bis vor kurzem für Linux noch 40€+ gekostet, da war ich etwas abgeneigt da man Sacred Gold teilweise schon für 5€ in Zeitschriften gab, für Windows allerdings, dennoch lief es unter wine sehr gut. Ich denke viele waren da nicht bereit den Preis zu zahlen.

Antworten