Maia erfolgreich finanziert

27 November 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Maia Teaser 150x150Ich hatte über das Spiel Maia hier schon geschrieben. Es ist irgendwie eine Mischung aus Theme Hospital und Dungeon Keeper. Du musst dabei eine Kolonie verwalten und verteidigen.

Es wurden auch bereits einige Stretch Goals erreicht.

  • 101.010 £: Katzen und Hunde
  • 115.000 £: Eine komplette Einzelspieler-Kampagne
  • 120.000 £: Einen Kampagnen-Editor
  • 125.000 £: Extra Detail-Modus für Bildschirme mit sehr hoher Auflösung (2,880 x 1,800+)

Ein Stretchgoal ist immer noch zu erreichen: Bei 150.000 £ gibt es einen Robot-Editor. Damit kannst Du Deine eigenen Roboter und Abwehrtürme erstellen.

Maia (Quelle: kickstarter.com)

Maia (Quelle: kickstarter.com)

Ab 200.000 £ können Anwender entscheiden, ob sie ein Mini-Spiel wie Alien Breed oder verschiedene Planeten-Typen haben möchten. Die Kickstarter-Kampagne läuft noch knapp über einen Tag. Ab 10 £ gibt es eine digitale Kopie des Spiels und auch Alpha-Zugriff. Eine Alpha-Version wird für Mitte januar erwartet. Das Spiel kommt für Linux, Mac OS X und Windows.

Wer die Kickstarter-Kampagne verpasst oder noch etwas Bedenkzeit haben möchte, kann das Spiel auch auf Indiegogo unterstützen. Ab 16 US-Dollar ist man hier dabei und es sind noch 41 Tage übrig. Das dort gesammelte Geld fließt natürlich auch in die Stretchgoals ein.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren

Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten